Wildkamera – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Wildkamera‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Wildkamera-Führer

Mit einem Kamera-Spiel Sie können Bilder oder Videos von Tieren, Pflanzen und Menschen aufnehmen. Durch ein integriertes System Bewegung Die wetterfeste Kamera ermöglicht Einzelaufnahmen, die in Gegenwart von Menschen kaum möglich sind. In der Zwischenzeit wurde der Einsatz von Wildkameras entwickelt, mit deren Hilfe sie auf vielfältige Weise verwendet werden können und die für spezielle Bewertungen erforderlichen Daten gesammelt werden können.

Verwendung

Die Wildkameras sind nicht ausschließlich zum Aufnehmen von Bildern und Videos von wilden Tieren in freier Wildbahn bestimmt. Die Kamera wird auch abwechselnd zur Überwachung von Objekten verwendet. Einzelpersonen nutzen die Kamera-Spiel Einzelne Anwendungsbereiche ermöglichen Einzelpersonen, Forschern und Sicherheitsdiensten, die Lichtverhältnisse optimal zu überwachen, um Schädlinge zu identifizieren und viele Unternehmen vor Diebstahl oder illegaler Entsorgung von Abfällen zu schützen. Nachtaufnahmen können von verschiedenen Blitzvarianten unbemerkt erfasst werden. Zusätzliche Funktionen ermöglichen den vielseitigen Einsatz der Spielekamera.

Merkmale und Details

Die Spielkamera besteht aus einem Bewegungsmelder, einer Blitzfunktion und einem Aufnahmeobjektiv. Es ist in getarnten Farben erhältlich und kann bei verschiedenen Wetterbedingungen verwendet werden. Je nach Einsatz unterscheiden sich die Wildkameras in Anti-Staub und Anti-Staub. Die Kameras halten Temperaturen von -30 bis +70 Grad Celsius stand. Die Umstände müssen berücksichtigt werden. Wind, offene Felder oder sonnige Orte beeinflussen die Temperatur. Die Auflösung der Bilder beträgt 12 Megapixel. Nächtliche Anpassungen können die Auflösung verringern.

Der Bewegungssensor

Dank eines integrierten Bewegungsmelders (mit Infrarotsensor) reagiert die Kamera bei Annäherung auf Tiere und beginnt mit der Aufnahme. Es wird gespeichert oder direkt über ein Online-Netzwerk gesendet. Verschiedene Funktionen ermöglichen das Aufnehmen von Bildern mit dem Infrarotsensor, vordefinierte Aufnahmeintervalle oder die schnelle Verfolgung. Mit einem Timer können mehrere Bilder in einem bestimmten Intervall erstellt werden. Wachsende Pflanzen, zeitliche Veränderungen und Bauvorhaben können über einen längeren Zeitraum aufgezeichnet werden, wobei der Abstand zwischen den Fotos zwischen einer halben Stunde und einem Tag einstellbar ist. Der Bewegungssensor wird somit automatisch blockiert, so dass während der Pausenphase kein Bild erzeugt wird.Der Bewegungssensor setzt sich aus der Empfindlichkeit, dem Aufnahmewinkel und der Entfernung zusammen Erkennung. Vom Ruhezustand bis zur Veröffentlichung des Bildes dauert es ungefähr eine Sekunde. Einige Hersteller bieten Spielekameras mit einer Auslösezeit von weniger als einer Sekunde an.

Energieverbrauch

Mit herkömmlicher AA Batterie Die meisten Spielekameras können verwendet werden. Je nach Aufzeichnung und Aufwand können diese mehrere Monate dauern. Nehmen Sie nachts Bilder auf, und Video- und Tonaufnahmen verbrauchen mehr Energie. Alternativ bieten Hersteller Netzteile für einen elektrischen Anschluss an. Dies bietet die Möglichkeit, die Energie, die die Kamera benötigt, um Bilder des Gebäudes oder des Gartens über das normale Stromnetz aufzunehmen.

Der Blitz

Bei Blitzen spielen der Beleuchtungswinkel, die Entfernung des Blitzes und die Sichtbarkeit des Lichts eine Rolle. Die Blitzreichweite liegt zwischen 8 und 12 Metern und garantiert Nachtaufnahmen mit einer idealen Reichweite. Damit die Tiere kein helles Licht fürchten, setzt man hauptsächlich schwarze oder Infrarot-LEDs ein. Dieses nahe Infrarotlicht erzeugt ein leichtes Leuchten und ist für die Tierfotografie geeignet. Der Nachteil dieser Nachtaufnahmen ist die schwarz / weiße Farbe der Fotos. Für farbige Bilder eignen sich Blitze mit sichtbarem Licht. Je höher das Licht von äußeren und natürlichen Faktoren wie Mondlicht oder Straßenlaternen ist, desto besser ist die Bildqualität.

Speicherkapazität

Die resultierenden Bilder werden direkt auf einer Speicherkarte gespeichert. Diese sind bereits ab drei Euro zum Kauf erhältlich. Wenn das Kamera-Spiel Für viele Aufnahmen und wenn die Blitzfunktion häufig verwendet wird, müssen Sie eine Speicherkarte mit hoher Kapazität verwenden. Um Aufnahmen direkt und drahtlos auf das gewünschte Gerät zu übertragen, können Sie Speicherkarten mit Wi-Fi-Funktion oder Prepaid-Karten in die Spielekamera einlegen. Diese Funktion wird jedoch nicht von allen Tierkameras unterstützt.

Andere Eigenschaften

Das Display kann mit verschiedenen Funktionen belegt werden. Zu den Einstellungen gehören Datum und Uhrzeit, Temperatur und Mondniveau. Zusätzlich kann die Kamera mit Hilfe des Bildschirms optimal ausgerichtet werden. Viele Hersteller bieten bereits Laserausrichtungshilfen für eine optimale Ausrichtung an. Da eine Spielekamera nur über eine Objektivfunktion fotografiert, können Objekte in der Umgebung nicht eindeutig dargestellt werden. Daher sollte der Abstand zwischen der Wildkamera und dem Tier mindestens ein bis zwei Meter betragen, da sich das Verhalten der Tiere nicht vorhersagen lässt. Es ist daher ratsam, die Kamera an einem Baum oder an einem Baum zu befestigen zu einem Busch und damit den Mindestabstand einhalten. habe eine Videofunktion mit Ton- und TV-Ausgang. Videos können bis zu einer Minute lang aufgezeichnet werden und Sie können während der Videoaufnahme teilweise ein Bild aufnehmen.

Vor- und Nachteile

Vorteilhaft ist die positive Entwicklung im Hinblick auf das qualitativ hochwertige Bild, das auch Aufnahmen in HD-Qualität liefert. Viele Wildkameras können auch Geräusche aufnehmen. Aufgrund des diskreten Designs und des Infrarotblitzes kann die Kamera verwendet werden, ohne dass dies auffällt. Die kleinen Tasten sind nicht alltagstauglich. Die Möglichkeit, die Kamera mit Handschuhen zu benutzen, ist kaum möglich. Darüber hinaus bieten nicht alle Wildkameras einen Diebstahlschutz.

Kaufanweisungen

Die Auswahl an Überwachungskameras für Wildtiere in einem speziellen Online-Shop ist viel größer als bei Einzelhändlern. Es ist jedoch ratsam, einen Fachhändler zu konsultieren, um eine erste Vorstellung von dieser Kamera zu erhalten, da ihre Größe und Handhabung trotz unterschiedlicher Funktionen gleich sind – ihr Ziel ist entscheidend, wenn Sie eine Spielekamera kaufen einzelne Funktionen und müssen die idealen Parameter für die gewünschten Aufnahmen enthalten. Die Wetterbedingungen, der Ort, die Aufzeichnungsintervalle, die Betriebszeit und die Speichermöglichkeiten müssen in erster Linie berücksichtigt werden. Darüber hinaus gibt es viele Diebstahlsicherungskameras mit Diebstahlschutz. Anhand der IP-Schutzklasse können wir sehen, wie schlecht die Kamera wetterfest ist. Die Zahl 6 bedeutet eine hervorragende Staubabweisung. Die zweite Ziffer beinhaltet die Wasserbeständigkeit, die Ziffer 9 steht für einen hohen Wasserdruck und eignet sich daher auch zum Fotografieren unter Wasser. Für den Kauf der Kamera wird praktisches Zubehör empfohlen. Je nach Verwendungszweck und Standort der Metallboxen können Gestelle, Antennen und andere Hilfsmittel erworben werden.

Historische Entwicklung

Im späten 19. Jahrhundert wurden die ersten Aufnahmen mit einer Spielekamera gemacht, die von George Shiras III entwickelt und 1906 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Zuvor wurden maximal 36 Bilder auf einer Fotokassette aufgezeichnet. Blitzfunktionen und andere Einstellungen entwickelten sich in den folgenden Jahrzehnten weiter. Bis heute hat sich die Wildkamera regelmäßig weiterentwickelt und bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

[content-egg module=Youtube template=custom/responsive]

[atkp_list id=’Wildkamera‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]
[content-egg module=RssFetcher template=simple]


Hi, ich bin Tom. Mein Team und ich haben TuV – TestsUndVergleiche für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Wildkamera-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Wildkamera-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.