Vibrationsplatte – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Vibrationsplatte‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Vibrationsplattenführung

ein Vibrationsplatte ist ein Fitnessgerät, mit dem man zu Hause gut trainieren kann. Als Alternative zu anderen Sportgeräten bietet es eine effektive Trainingsmethode. Die Vibrationsplatte wird nicht nur zu Hause, sondern auch im Fitnessstudio sowie in den Wellnesscentern als schnelles und effizientes Trainingsgerät eingesetzt.

Was ist ein Vibrationstraining?

Vibrationstraining ist eine Form des Trainings im Fitnessstudio. Auf der Vibrationsplatte können dynamische und statische Übungen ausgeführt werden. Während des Trainings werden durch die schnelle Abfolge von Vibrationen Muskelreflexe ausgelöst. Dadurch werden die Muskeln sofort kontrahiert und entspannt. In einer Minute wird dieser Vorgang tausendmal wiederholt. Dies führt auch dazu, dass die unteren Muskeln in den Trainingsprozess einbezogen werden. Dies macht diese Trainingsmethode besonders attraktiv für Frauen, da niedrigere Muskelgruppen für die Stärkung des Bindegewebes wichtig sind.

Für wen ist das Vibrationsplatte hilfreich?

Wer mit der Vibrationsplatte trainiert, muss kein Profisportler sein. Hobbyathleten sowie Profis oder Senioren können ihre Fitness erreichen. Die Übungen haben unterschiedliche Intensitätsstufen, die frei gewählt werden können. So kann jeder sein eigenes Trainingsniveau definieren. Vibrationstraining kann verwendet werden, um die Leistung der Körpermuskulatur zu steigern. Hochintensive Übungen fördern die Durchblutung. Darüber hinaus ist es möglich, ein Programm zur reinen Entspannung und ein Programm zur Dehnung der Muskeln zu wählen.

Geht einfach ins Gleichgewicht

In lebendigen Übungen wird die Bedeutung für mehr Ausgeglichenheit und auch Ausgeglichenheit gebildet. Dies verbessert die Körperhaltung und macht die Bewegungen flüssiger. Diese einzigartige Trainingsmethode trägt zur Verbesserung der Leichtathletik bei. Darüber hinaus wirkt die Stärkung der Muskulatur der Knochenresorption entgegen. Der Benutzer der Vibrationsplatte tut gleichzeitig etwas für die dünne Linie. Denn mit zunehmendem Muskelaufbau geht gleichzeitig überschüssiges Fett verloren. Darüber hinaus wird die Durchblutung angeregt und die Sauerstoffversorgung des Körpers erhöht.

Die Vorteile von Vibrationsplatte

Das Training auf dem Fitness-Teller kann viele verschiedene Ziele haben. Die Vibrationsplatte kann zur Erzeugung von Gewebe oder zur puren Entspannung verwendet werden. Durch das Vibrationstraining können die Muskeln besser mit den notwendigen Nährstoffen versorgt werden. Vibrationen können dazu führen, dass der Körper die richtigen Impulse erhält, um die Knochendichte zu erhöhen. Durch die konstante Zugkraft auf die Muskeln können Sehnen und Gelenke stabilisiert werden. Auf der Übungsplatte kann man für mehr Flexibilität Übungen durchführen, die zur Entspannung der Muskeln beitragen.

Übersicht:

– Die Übungen sorgen für den Muskelaufbau und das Training kleinerer, sonst schwer erreichbarer Muskeln. – Ein Programm zum Dehnen der Muskeln ist ebenfalls vorgesehen. – Entspannungsübungen sind möglich

Dies sollte beim Kauf berücksichtigt werden

Die Rüttelplatten müssen einen stabilen und festen Untergrund haben. Das Antriebsgerät vibriert während des Betriebs stark. Der Fokus liegt auf den größeren Geräten in der Tiefe, daher sollte beim Kauf ein großer Trainingsbereich bevorzugt werden. Große Übungsflächen machen die Übungen komfortabler. Training auf kleinem Raum ist ebenfalls möglich. Wenn Sie viel Platz haben, sollten Sie überlegen, ein größeres Gerät mit hoher Stabilität zu wählen.

Welche Art von Vibration sollte gewählt werden?

Die Vibrationsbewegung ist wichtiger als beispielsweise die Leistung des Motors. Geräte mit vertikaler Vibration werden empfohlen. Durch diese Art der Vibration können nahezu alle Muskelgruppen im Körper genutzt werden. Zusätzlich zu dieser Art von Vibration ist die Drei-Wege-Vibration ein Indikator für den Erfolg des Trainings. Die Vibrationsplatte bewegt sich sowohl horizontal als auch vertikal. Dadurch können auch positive Trainingsergebnisse erzielt werden.

Welche Geräte werden empfohlen?

Auf dem Markt ist eine Vielzahl von Vibrationsgeräten erhältlich. Wenn Sie wenig Platz haben und wenig Geld ausgeben möchten, können Sie die Skandika Home 500 Vibrationsplatte für den Einstieg kaufen. Es bietet vier Programme, die praktisch sind Fernbedienung sind einstellbar. Die LifePlate 1.0 ist eines der beliebtesten Modelle unter den kleinen Versionen von Vibrationsplatten. Das Trainingsgerät hat den Vorteil, dass es in der Vergangenheit immer wieder technisch überarbeitet wurde. Dadurch sorgt es für eine angenehme Vibration bei guter Dämpfung. Bei größeren Versionen sollte die Skandika Studio Pro 700-Vibrationsplatte ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Es hat zwei robuste Handläufe und eine große Stellfläche mit Anti-Rutsch-Beschichtung. Der Steuerrechner wird einfach über ein LED-Display angesteuert.

[content-egg module=Youtube template=custom/responsive]

[atkp_list id=’Vibrationsplatte‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]
[content-egg module=RssFetcher template=simple]


Hi, ich bin Tom. Mein Team und ich haben TuV – TestsUndVergleiche für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Vibrationsplatte-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Vibrationsplatte-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.