Superzoom Kamera – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Superzoom Kamera‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Superzoom-Kameraführung

die Superzoom-Kamera Neben immer kompakteren Modellen ermöglicht eine Variante die Erzeugung großer Bilder mit Spiegelreflexsensoren. Sony bietet beispielsweise solche Kameras mit einer Tiefe von nur 64 mm an, was bereits die größte Ausdehnung des Griffelements darstellt. Ansonsten hat die Kamera nur 25 mm Dicke. Ein großer Sensor in einer ultrakompakten Kamera ist der Zweck der Superzoom-KameraDas wird über CMOS-Sensoren APS-C oder MOS live realisiert. Bei Ricoh komprimiert sogar der Superzoomer P10 10 Millionen Pixel, sodass sie auf einer Fläche von 0,3 cm² untergebracht werden können.

Superzoom-Kameratechnik

Sony ist der Superzoom-Kamera mit seinem NEX-System voraus, das die Bedienung erheblich erleichtert. Die Wettbewerber konzentrierten sich auf die Superzoomern bis SLR mit Fashion Dial, was durch eine deutliche Anzahl herkömmlicher Bedienelemente unterstützt wird. Sony rüstet sich dagegen aus Superzoom-Kamera genau wie der jüngste Kompaktkameras Mit modernen Tasten navigieren Sie über eine Zahnstangen-Konstruktion durch das Menü. Dies mag für einen erfahrenen SLR-Fotografen etwas verwirrend erscheinen, aber nach einer gewissen Installationszeit erscheint das Sony-System sehr logisch, obwohl Belichtungskorrektur und Sensorempfindlichkeit im Menü Farbe und Helligkeit angeordnet sind.

Bajonett gegen Baukasten

Eine Superzoom-Kamera benötigt ein entsprechendes Linsensystem. Für die Befestigung gibt es unterschiedliche Lösungen der einzelnen Hersteller. Für Panasonic, Olympus und Sony wird ein Metallbajonett verwendet, um das Objektiv in Richtung der Kamera zu projizieren. Die Brennweite und der manuelle Fokus werden dann mechanisch am Objektivtubus eingestellt. Die Micro 4.3-Modelle gelten als relativ ausgewogen, während das NEX-System ein Ungleichgewicht zwischen Kamera und Objektiv verursachen kann. Grundsätzlich unterstützt und nutzt die linke Hand die gesamte Konstruktion in allen Systemen. Der Index und der Daumen der rechten Hand passen die individuellen Belichtungseinstellungen nur bei Bedarf an und drücken dann den Auslöser. Es gibt auch Ausnahmen zu dieser Konfiguration, wie der Ricoh GXR, der sein Superzoom-Modul in die Führung einsetzen und dann als Kompaktkamera arbeiten kann, so dass er mit einer Hand verwendet werden kann . Ebenso werden andere Superzoom-Kompaktkameras wie die Panasonic TZ10 gebaut. Die Brennweite kann bei diesen Modellen durch die kleine Skala auf der Rückseite geändert werden, sodass für alle Brennweiten mehr als 30 Einstellungen möglich sind. Die Skala ist in jeder Position des Objektivs richtig.

Größe kann entscheidend sein

Die Größe des Sensors beeinflusst eindeutig die Bildqualität von Superzoom-Kameras. So zeigt der Sony-Sensor bis zu einer ISO-Empfindlichkeit von 3.200 keine störenden Rauschartefakte, selbst bis zu 12.800 ISO ist das Rauschen kaum spürbar. Die Details des Bildes bleiben im gesamten Bild erhalten. Die Panasonic Lumix DMC-GF1 und Olympus E-PL1 arbeiten auf ähnliche Weise. Sie sind jedoch mit kleineren Sensoren ausgestattet, deren Ausdehnungsfaktor gegenüber dem Vollbildsensor größer ist, was die Lichtempfindlichkeit geringfügig verringert. Fotografen können sich jedoch immer auf eine Detailschärfe von bis zu 3200 ISO verlassen. Auch ein möglicher Ton des Bildes ist kaum ein Problem. Die Fokussierleistung der Olympus Superzoom-Kameras ist beeindruckend, gefolgt von Panasonic, Sony und Ricoh. Im letzteren Fall führt der vergleichsweise winzige Sensor des verwendeten Baukastensystems zu geringfügigen Einschränkungen ab ISO 1600, die auch für Laien bei ISO 3200 sichtbar sind. Auch mit dem automatischen Weißabgleich muss Ricoh seine Konkurrenten Panasonic, Olympus und Sony besiegen.

[content-egg module=Youtube template=custom/responsive]

[atkp_list id=’Superzoom Kamera‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]
[content-egg module=RssFetcher template=simple]


Hi, ich bin Tom. Mein Team und ich haben TuV – TestsUndVergleiche für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Superzoom Kamera-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Superzoom Kamera-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.