Strandstuhl – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Strandstuhl‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Strandkorb-Führer

Wer an die deutsche Küste geht, kennt ihn: den StrandkorbDie großen Sitze mit FußrasteDas Dach und die Armlehnen haben zumindest optisch wenig mit modernen Garten- oder Strandkörben aus Aluminiumrohr und Kunststoffgewebe zu tun. Tatsächlich ist der Strandkorb der Vorläufer moderner Stühle und Sessel, die für Komfort und in einigen Gärten mit Zugang zum Strand, auf der Terrasse und auf dem Balkon zusammenklappbar sind.

Erbaut von Wilhelm Bartelmann 1882

Der Rostocker Weber hatte sich den Strandkorb jedoch nicht ausgedacht, sondern von Elfriede von Maltzahn in Auftrag gegeben. Die edle Dame litt unter starkem Rheuma und saß immer gerne am Strand von Warnemünde. Sie brauchte einen, um den Aufenthalt für sie angenehmer zu gestalten Windschutzscheibe, ein Ordner und SonnenschutzDas Modell fiel auf und erwies sich als so praktisch und unterhaltsam, dass Bartelmann nur wenige Änderungen vornahm und schnell die erste Strandkorbvermietung in Deutschland eröffnete. In den folgenden Jahren entwickelten sich aus dem Zweisitzer und dem Dreisitzer, an der Nordsee, Modelle, die im Design etwas steiler und rauer, an der Ostsee und runder sind. Ausklapptischchen und Fußstützen sind im Laufe der Zeit dazu gekommen, die Sitze noch komfortabler zu machen. Der Überbau des ersten Strandkorbs wurde fahrbar, so dass er zusammengeklappt werden konnte, und die reine Bank wurde dann ein Halbleiter Liegestuhl, Von unzähligen Varianten entwickelt. An der Nord- und Ostseeküste gibt es immer noch Sonnenliegen, die von Hand gewebt werden. Es dauert einen ganzen Tag, um einen solchen Korb zu machen. Auf dem Stuhl befanden sich Armlehnen, Kissen, Markisen und Regendächer, Stauräume unter der Sitzklappe (für Sandspielzeug und andere) sowie Stangen und Schlösser zum Schutz vor Diebstahl. # 39; Herkunft. Von einfach Strandkorb ist zu einem komplexen Sitzsystem geworden. Die einzelnen Modelle bieten Platz für bis zu sechs Personen, sind mit Rundfenstern ausgestattet und haben in der Mitte einen geraden Tisch. Die Handys sind nicht diese Installationen, sie bleiben in der Regel dort, wo sie installiert wurden.

Kleine flexible Liegen

Eine weitere Besonderheit ist das Zusammenklappen von mobilen Liegen aus Aluminiumrohr oder Stahl. Dieses Rohr stellt die Grundstruktur dar, auf der Sitz und Rückenlehne ebenso wie die Armlehnen aus textilem Material gespannt sind. Diese Textilien können aus Baumwolle oder Leinen sein, bei günstigeren Modellen sind sie jedoch in der Regel aus Polyester oder Nylon. Synthetische Fasern sind laut Hersteller weniger empfindlich gegenüber Feuchtigkeit, UV-Strahlen und Hitze. Die moderne Strandkorb ist faltbar, wird in einer passenden Tasche mit Riemen geliefert und kann auf jeder Reise mitgenommen werden. Für den Balkon, die Terrasse und den Park bietet dieses Modell ebenfalls Anglerstuhl und in der extrem leichten Ausführung auch bei Wanderern und Campern beliebt. Der Schutz gegen Wind und Sonne stellt diese leichten Stühle nicht zur Verfügung, jedoch müssen zusätzliche Segel für die Sonne oder den Wind, die als "Strandmuscheln" oder "Sonnenschirme" bezeichnet werden, bereitgestellt werden.

Nicht mobil, aber dennoch leicht

Allgegenwärtig am Strand wie zu Hause ist der typische Ort Gartenstuhl Kunststoff. Diese Plastikstühle zeichnen sich durch ein extrem geringes Gewicht aus, sie sind stapelbar und leicht zu reinigen. Mit ihrem schlichten und leichten Design erinnern diese Stühle an den 1971 entwickelten Strandkorb von Ernst Freese. Damals bestand der Stuhl noch aus Rohren und Korbwaren. Ein halbkreisförmiger Schirm, der sich dahinter neigte, bot Schutz vor Licht und leichtem Wind. Der Stuhl selbst unterschied sich kaum von den Stühlen im Innenraum. Und so wissen wir nicht einmal, wer wohin kam und wann die Idee bestand, einen Stuhl am Strand zu platzieren und sich darauf zu setzen. Es ist sicher, dass der Bartelmann Strandkorb, der 1882 entwickelt wurde, Teil der Entwicklung war. Zu dieser Zeit rückten die Menschen immer mehr nach außen, sie wollten die Natur genießen und sich regenerieren. Das Neue ist, dass Sie wirklich Freizeit haben und jetzt die richtigen Möbel brauchen.

Von ein paar Euro bis zu mehreren Tausend

Das Angebot an Liegen ist heute riesig, verwirrend und sehr vielfältig. Es gibt einfache Plastikstühle für sehr wenig Geld, es gibt hochwertige Möbel aus natürlichen Materialien, aber auch den klassischen Strandkorb. Das ist jetzt auch aus Kunstfasern. Bereits beschriebene Camping- oder Angelstühle werden zum Zwischenpreis verkauft. Das Land der Materialien, Verarbeitung, Konstruktion und Herstellung spiegelt sich im Preis wider.

[content-egg module=Youtube template=custom/responsive]

[atkp_list id=’Strandstuhl‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]
[content-egg module=RssFetcher template=simple]


Hi, ich bin Tom. Mein Team und ich haben TuV – TestsUndVergleiche für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Strandstuhl-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Strandstuhl-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Hi, ich bin Tom. Mein Team und ich haben TuV – TestsUndVergleiche für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Strandstuhl-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Strandstuhl-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.