Smartwatch – Ratgeber, Vergleich und Test 2020

[atkp_list id=’Smartwatch‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Smart Watch Guide

Historische Entwicklung

Smartwatches sind seit langem in den Köpfen der einfallsreichen Menschen, wie Sie wahrscheinlich denken. Es gibt also viele Filme, insbesondere Science-Fiction-Filme, in denen hochmoderne Agenten oder Schurken Uhren haben, die anscheinend alles können. Sie chatten mit ihren Uhren und erhalten Informationen über Bestellungen usw. Dort wurde sie geboren. Die Idee einer Uhr voller Technologie. Jahrelang schien dies jedoch aufgrund fehlender Technologie und unzureichender Platzprobleme unmöglich, da dieses geniale Konzept der Unterstützung des Alltags in der Form umgesetzt werden konnte eine Uhr. Im Laufe der Zeit hat sich die Technologie schneller entwickelt und mit dem Aufkommen der gleichen intelligenten "Touchscreen" -Uhr ist auch vorstellbar. Jahr für Jahr veränderte sich der Raum und die Technik wurde immer wichtiger. So früh im Jahr 2000 brachte er die ersten Smartwatches auf den Markt. Der Preis: von unschätzbarem Wert und die Technologie und damit die Funktionen, die minimal sind. In der Zwischenzeit gibt es unzählige Technologien, mit denen Sie eine gute und leistungsstarke haben Smartwatch Mittlerweile stellen alle großen Hersteller der Mobilfunkbranche (LG, Apple, Sony, Samsung) Smartwatches her und entwickeln diese jedes Jahr weiter.

Eigenschaften & amp; Merkmale

Moderne intelligente Uhren bieten mehr Funktionen, als sich Filmemacher vor 50 Jahren vorgestellt hatten. Grundsätzlich können Sie Smartwatch als erweiterung für dich Smartphone sehen. Dies bedeutet, dass die Uhr alles kann, was das Smartphone kann: Telefonieren, SMS senden, Apps installieren und verwenden, das Wetter anzeigen und viele andere Optionen. Grundsätzlich gibt es wenige Funktionen eines Smartphones, die nicht auf die Smartwatch übertragen werden können. Darüber hinaus stehen zusätzliche Funktionen der jeweiligen Uhr auch ohne Verbindung zum Smartphone zur Verfügung. Also haben die meisten Uhren einen Pedometer, eine Uhrzeitanzeige und verschiedene Anpassungen sowie die Möglichkeit, Termine und Termine zurückzurufen Wecker zu schaffen. Dies ist normalerweise von Vorteil Stoppuhr und eine Countdown-Funktion. Natürlich gibt es auch einen App Store für die Smartwatch, der jeden Tag wächst und genügend Anwendungen und Funktionen bietet, um die Reichweite der Uhr nahezu unbegrenzt zu vergrößern.

Optik & amp; Design

Das Erscheinungsbild von Smartwatches ist nicht mehr nur monoton und "technisch", sondern rein funktional. Mittlerweile finden Sie quadratische und runde Uhren, Uhren in Holzoptik oder verpackt in Edelmetallen. Das Spektrum ist mindestens so breit wie die Anzahl der Funktionen. Smartwatch Tatsächlich ist für jeden etwas dabei, und wenn dies nicht der Fall ist, können Sie die Armbänder mit fast jeder Uhr wechseln, da sie normalerweise aus einem Standardarmband bestehen. 22 mm, die sich auch ohne Uhrmacher leicht öffnen lassen.

Erstellen Sie eine Smartwatch

Der Aufbau einer Smartwatch unterscheidet sich in den Details meist nur geringfügig. Hier ist die ungefähre Struktur einer Smartwatch, die die Grundprinzipien verständlich verstehen kann: Eine Smartwatch kann in zwei Hauptabschnitte unterteilt werden: das Armband und das Gehäuse, in der Regel einfach und aus den meisten Lederuhren zusammengesetzt, aus Metall oder Silikon. Natürlich unterscheiden sich die Gurtbefestigungen auch je nach Material. Die meisten Armbänder sind auf 22 mm standardisiert und können daher durch jedes handelsübliche 22 mm-Armband ersetzt werden, normalerweise ohne größere Probleme. Die meisten Armbänder haben keine Merkmale. Es gibt einige Armbänder mit berührungsempfindlichen Knöpfen oder Schlitzen zum Aufzeichnen von Daten. Der viel komplexere Teil einer solchen Uhr ist natürlich das Herzstück der Uhr, das Gehäuse. Eng mit Technologie gefüllt, ist es ein echter Motor der modernen Entwicklung. In den meisten Fällen verfügt die Uhr über einen Touchscreen und in den wenigsten Fällen über mechanische Tasten. Das Gehäuse selbst enthält viele Sensoren für Position und andere Werte. Es handelt sich meist noch um eine Mikrofon Sprachbefehle aufzeichnen. Natürlich gibt es auch wesentliche Elemente wie Speicher, Prozessor und Akku. Es gibt auch deutliche Unterschiede zwischen den verwendeten Materialien in den Fällen. Hier finden Sie alles von niedrigerem Plastik bis zu reinem Gold.

Was Sie beim Kauf beachten sollten

Beim Kauf müssen Sie wie bei allen anderen technischen Produkten auf die Materialauswahl achten. Die Wahl des Armbands ist nicht so wichtig. Gute Uhren wie die LG G Watch W100 haben standardmäßig ein Silikonarmband, das nichts über die verbleibende Qualität der Uhr aussagt. Denn Sie müssen immer bedenken, dass Armbänder problemlos umgetauscht werden können. Bei der Auswahl des Gehäuses ist es schon mehr Respekt. Denn Kunststoffgehäuse unterstützen in der Regel weniger Ladung und haben zudem eine geringere Designqualität. Also, hier sind bessere Materialien, um Schäden zu vermeiden. In der Technik gibt es einige Kennzahlen, mit denen eine gute Wahl getroffen werden kann. Erstens das Display. Ist das HD-Auflösung? Denn nichts ist billiger als pixelige Grafiken auf einer hochwertigen Uhr. Darüber hinaus stellt sich die Frage, ob der Touchscreen einfach zu bedienen ist, da Sie im Alltag nicht immer die Zeit und den Mut haben, seine moderne Uhr zu benutzen mit Gewalt. Garantie. Hier muss man für eine gute Leistung mit mindestens 512 MB rechnen.Bei der Auswahl des Akkus muss mindestens eine Uhr mit 400 mAh sein, sonst muss man ihn mindestens einmal am Tag aufladen. Natürlich hängt es immer noch von der Verwendung ab, muss aber die Untergrenze sein, ansonsten müssen wir im Allgemeinen die hohe Qualität dieser Produkte beim Betrachten oder Verwenden des Produkts berücksichtigen. Diese Uhren sind sehr leistungsfähig usw. Als Faustregel gilt, dass Sie keine neue Smartwatch unter 70 US-Dollar kaufen sollten, da diese Produkte in der Regel garantiert billig und schlecht hergestellt sind. Es wird auch großen Namen wie LG, Samsung, Sony, Huawei oder ähnlichen empfohlen. Zu behalten, denn sie investieren auch genug Geld in eine solide Entwicklung.

[content-egg module=Youtube template=custom/responsive]

[atkp_list id=’Smartwatch‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]
[content-egg module=RssFetcher template=simple]


Hi, ich bin Tom. Mein Team und ich haben TuV – TestsUndVergleiche für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Smartwatch-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Smartwatch-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.

Originally posted 2019-09-08 12:51:43.