Internetradio – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Internetradio‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Internet Radio Guide

Die Digitalisierung von Daten hat auch die Musikwelt verändert. Dies gilt auch für den Empfang von Radiosendern. Da immer mehr Haushalte von Anfang bis Mitte der neunziger Jahre PCs für private Zwecke nutzten, hörten Radiosender auch die ersten Angebote im Internet. Pioniere auf diesem Gebiet, die beiden Sender WXYC und WREK, die im November 1994 begannen, verbreiteten ihre Sendungen auch über das Internet. Die Faszination Internetradio Wach war auch, als 1994 die legendäre Rockband Rolling Stones das erste Live-Konzert über das Internet einer weltweiten Fangemeinde im Live-Listening im Web gab. In den Anfangsjahren war das Hören von Musiksendern auf der ganzen Welt technisch nur als Mittelwelle möglich. Zu der Zeit gab es einen Empfang über die üblichen analogen Modems. Dies hat sich mit der Neuentwicklung hochwertiger Breitbandverbindungen geändert. Dadurch konnte die Klangqualität des Streamings erheblich gesteigert und der Hörgenuss gesteigert werden Internetradio überzeugte immer mehr Zuhörer von konventionellem Radio.

Die Vorteile des modernen Internetradios

Klänge des Alpenraums, Klänge von fetzigem karibischen Reggae oder Klänge von Far West – dank Internetradio ist es möglich, Musik aus der ganzen Welt zu empfangen. Auch die lokalen Sender mit einigen ungewöhnlichen Programmen, auf denen wir sind UKW-Radio vergeblich suchen, sind bequem per Webradio erreichbar. Mittlerweile können Tausende von Sendern kostenlos und legal empfangen werden. Für den Empfang ist kein Computer erforderlich. Kompakte Geräte können fast überall installiert werden. Internetradios sind herkömmlichen Radios optisch sehr ähnlich und ermöglichen den Empfang sowohl in der Küche als auch im Wohnzimmer oder im Garten. Viele Geräte können zusätzlich zum digitalen Empfang auch herkömmliche FM-Radioprogramme wiedergeben.

Die Nachteile gegenüber der Verwendung von via PC oder herkömmliche UKW-Geräte

Der Nachteil moderner Webradios ist das Fehlen einer Wiedergabeliste, die vom Hörer erstellt werden kann – mit dem Gerät können nur Sender ausgewählt werden. Die Interaktion mit anderen Webbenutzern, die bei der Verwendung von Radioprogrammen auf dem PC möglich ist, fällt vom Internetradio ab. Vergleichen Internetradio vs VHF-Gerät schneidet das moderne Gerät bei Verbindungsgeschwindigkeit manchmal etwas weniger ab. Es kann einige Sekunden dauern, bis der Sender klar und stabil ist. Die maximale Hörerzahl einiger Sender kann ebenfalls problematisch sein. Ist die vom Absender angegebene Anzahl von Empfängern bereits erreicht, werden vermeintliche Fehlermeldungen wie "nicht erreichbarer Absender" generiert.

Technische Voraussetzungen und Anschluss eines Internetradios

Der Internetzugang über DSL ist für den Empfang von Radiosendern auf der ganzen Welt unerlässlich. Im Gegensatz zur Verwendung technisch anspruchsvoller Programme wie moderner PC-Spielespielt die Geschwindigkeit der Nutzung eines Internetradios hier keine Rolle. Der permanente Zugriff des Geräts auf das Web ist noch wichtiger. Internetradios empfangen ständig Daten, daher ist die Bereitstellung einer festen Verbindung mehr als empfehlenswert. Um das Webradio mit dem drahtlosen LAN (drahtloses Netzwerk) zu verbinden, muss das Kennwort zum Sichern der Verbindung ebenfalls an diesem Gerät festgelegt werden. Ein einziger Schlag reicht hier aber völlig aus. Und um die vielen Kanäle zu nutzen, müssen Sie nur in der Standardliste auswählen. Außerdem können Sie neue Programme hinzufügen und Ihre Lieblingsprogramme einstellen.

Andere Verwendungen von Webradio

Die meisten modernen Internetradios empfangen nicht nur Zehntausende von Sendern im Internet, sondern können auch Musik von einem PC abspielen. Spezielle Modelle der Hersteller Medion, Terratec, Freecom oder Revo ermöglichen den Empfang von Audiodateien vom Computer über ein Netzwerkkabel. Für eine besonders einfache Musikwiedergabe ist ein spezielles Abspielprogramm erforderlich. Die beliebte Software "Windows Media Player" wird dringend empfohlen. Dabei gilt: Beliebte Formate wie MP3 und WMA können problemlos alle Webradios abspielen. Je nach gewähltem Modell können andere Audioformate abgespielt werden. Und auch die Anbindung eines iPod dass Empfangsstation ist auf einigen Geräten möglich. Auch die Verbindung mit dem Stereo ist optional. Über eine einfache USB-Verbindung kann das Internetradio auch auf Musiktitel zugreifen, die von USB-Sticks oder externen Festplatten gespeichert wurden. Beispielsweise bietet das Modell Terratec Noxon 90elf eine Vielzahl von Funktionsmöglichkeiten. Hier ist sogar die Kopplung mehrerer Geräte des gleichen Typs möglich. So kann der Empfang von Musik oder Programmen in der gesamten Wohnung verbreitet werden. In der Praxis ist diese Funktion auch wirksam, da sie in einem Geschäft individuell einstellbar ist.

Internetradiosender

just-click-here.cc ◅ Verkaufsversion (keine Werbung) just-click-here.cc Software Kostenlose Radiosoftware Genießen Sie 5325 Radiosender aus aller Welt mit … Warnung: Dieses Video gehört nicht uns nicht, aber wir finden es sehr interessant, dies hier vorzuschlagen.

[content-egg module=Youtube template=custom/responsive]

[atkp_list id=’Internetradio‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]
[content-egg module=RssFetcher template=simple]


Hi, ich bin Tom. Mein Team und ich haben TuV – TestsUndVergleiche für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Internetradio-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Internetradio-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.