Die derzeit angesagtesten Heizgeräte

Die derzeit angesagtesten Heizgeräte

[amazon bestseller=“Heizgeräte“ button_detail_target=“_blank“ items=“20″]

Interessante Informationen zum Heizgeräte im Video

Heizgeräte Ratgeber

Was sind Heizgeräte und wofür werden sie verwendet?

Ein Heizgerät wird in der Regel elektrisch in Betrieb genommen. Ein Heizelement erwärmt die durchströmende Luft. Heizgeräte dienen oftmals als Ergänzung oder als Ersatz für eine Zentralheizung. Diese Geräte bieten eine mollige Wärme und können abhängig vom Modell für warmes Wasser sorgen. Die Geräte werden mit verschiedenen Brennstoffen wie beispielsweise Öl, oder mit Gas, mit Holz oder Strom in Betrieb genommen.

Worauf sollte man beim Heizgeräte kaufen achten?

Beim Heizgeräte kaufen ist zu beachten, dass es unterschiedliche Arten an Geräten gibt. Ein Modell ist der Heizlüfter, der mit einer starken Heizspirale und einem Ventilator ausgestattet ist. Somit wird die Luft gleichmäßig und sehr rasch im Raum verteilt. Eine weitere Ausführung sind Radiatoren. Diese Geräte verfügen über einen großen Heizkörper, der mit Öl oder Wasser befüllt wird. Die Wärme breitet sich bei Erhitzung auf der Oberfläche des Radiators aus. Zudem senden solche Heizgeräte Infrarotstrahlungen aus. Diese wandeln sich in Wärme um.

Weitere wichtige Kaufkriterien

Sehr wichtig beim Kauf der Heizgeräte ist, dass diese eine starke Leistung erbringen und einfach in der Handhabung sind. Ebenfalls ein geräuschloses Arbeiten im Betrieb ist empfehlenswert. Da viele Geräte Temperaturen von mehr als hundert Grad erreichen, sollte das gewünschte Modell in jedem Fall mit einem Kippschutz ausgestattet sein, sodass das Gerät bei einem eventuellen Kippen sofort automatisch ausschaltet. Ebenfalls ein Überhitzungsschutz ist ein wichtiges Kaufkriterium, damit die Heiztemperaturen nicht überschritten werden. Heizgeräte mit vormontierter Wandhalterung sind ebenfalls sehr empfehlenswert.

Wichtige Kaufkriterien im Überblick

  • Geräuschloses Arbeiten
  • Einfache Handhabung
  • Starke Leistung
  • Passendes Modell wählen
  • Überhitzungsschutz
  • Kippschutz
  • Vormontierte Wandhalterung

Welche Details sind beim Kauf zu berücksichtigen?

Der wichtigste Punkt beim Kauf von einem Heizgerät ist die Leistung. Diese zeigt wie viel Energie freigesetzt wird. Die Leistung sollte in mehreren Stufen regelbar sein. Der nächste wichtige Punkt beim Kauf eines Heizgeräts ist die Sicherheit. Eine unsachgemäße Verwendung kann eine Brandgefahr bedeuten. Deshalb hat es oberste Priorität auf die Sicherheit zu achten. Ein Überhitzungsschutz, sowie die automatische Abschaltung beim Umkippen erhöht die Sicherheit.

5 Tipps wie man Heizgeräte verwendet

Tipp 1: Vor Verwendung das Gerät gründlich überprüfen

Wird zu Beispiel ein Ölradiator gekauft, sollte das Modell auf Vollständigkeit überprüft werden. Heizgeräte verfügen über eine Bedienungsanleitung, die beschreibt, aus welchen Teilen sich der Radiator zusammensetzt.

Tipp 2:Ausschließlich in passender Umgebung heizen

Abhängig vom Modell sollten Heizgeräte nur in der passenden Umgebung in Betrieb genommen werden. Ein Ölradiator darf ausschließlich in geschlossenen Räume aufgestellt werden. Des Weiteren darf ein Heizgerät niemals Feuchtigkeit ausgesetzt werden, da sonst Defekte auftreten können.

Tipp 3: Produktdetails beachten

Werden Heizgeräte nicht gemäß der Bedienungsanleitung der Hersteller verwendet, stellen diese, wie auch alle anderen technischen Geräte eine Gefahr dar. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, wenn das Modell mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionen ausgestattet ist.

Tipp 4: Das Gerät sicher schützen

Einige Heizgeräte erreichen sehr hohe Temperaturen, sodass eine Verbrennungsgefahr vorhanden ist. Aus diesem Grund sollte das Gerät vor allem vor Kindern geschützt werden. Ausschließlich erwachsene Personen, welche mit dem Gerät vertraut sind und die Bedienungsanleitung gelesen haben dürfen das Gerät bedienen.

Tipp 5: Heizgerät nur von Fachmännern reparieren lassen

Sollte das Heizgerät eventuell einmal defekt sein, sollte in jedem Fall unbedingt eine Eigenreparatur vermieden werden. Eine Reparatur darf ausschließlich von dem Hersteller oder von Fachmännern erfolgen, um die Sicherheit des Geräts zu gewährleisten.

Fazit

In der kalten Jahreszeit ist ein gutes Heizgerät sehr wichtig und erhöht die Lebensqualität. Oftmals sind kleine elektrische Geräte empfehlenswert, um die Räume rasch zu erwärmen. Solche Geräte können allerdings einen hohen Stromverbrauch mit sich bringen. Aus diesem Grund empfehlen sich größere Geräte, die beispielsweise mit Öl oder mit Holz in Betrieb genommen werden. Dies spart Energiekosten.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

[ratings]

Like uns auf Facebook – Tweets mit deinen Freunden oder sende es einfach per WhatsApp

[socialbuttons /]

Originally posted 2019-04-08 13:53:09.