Boxsack – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Boxsack‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Boxsackführung

Der Boxsack ist nicht das gleiche Boxsack – aber in (fast) allen Fällen ein sehr gutes Training für Boxer und Leute, die ein spezielles Training für Cardio und Bodybuilding wünschen. In dieser Anleitung werden die wesentlichen Funktionen erläutert, die vor oder während des Kaufs eines Boxsacks zu beachten sind!

Kriterium 1: die Größe

Die richtige Größe des Boxsacks hängt vom Verwendungszweck ab. Anfänger, die die Tasche hauptsächlich im Schlagtraining machen wollen, müssen sich ein kleineres Modell (ca. 80 Zentimeter) zulegen, das weniger Platz beansprucht und nicht so schwer ist. Grundsätzlich gilt, je größer die Boxsackdesto schwieriger ist es, sich zu drehen. Fortgeschrittene und Profis sind daher mit größeren Taschen gut beraten. Wenn Sie den Boxsack auch zum Kickboxen verwenden möchten, wählen Sie eine etwa 120 Zentimeter große Version.

Kriterium 2: das Gewicht

Das Gewicht hängt direkt von der Größe ab. Grundsätzlich können Sie sich daran erinnern, dass die Tasche umso schwerer ist, je größer sie ist. Natürlich bedeuten schwerere Boxsäcke mehr Kraftaufwand für den Athleten. Die Füllung bestimmt neben der Größe auch das Gewicht des Beutels.

Kriterium 3: Füllung

Das Befüllen des Boxsacks erfüllt (im wahrsten Sinne des Wortes) zwei Funktionen: Zum einen verleiht es dem Sack ein angemessenes Gewicht und zum anderen garantiert es die gewünschte Elastizität des Sportgeräts. Klar: Einige Füllstoffe erweichen den Boxsack, andere erschweren ihn. Mögliche Füllungen sind: – Stofffälle – Lederfälle – Schaum- oder Kunststoffgranulat – Sand oder Wasser (selten) Lederabfälle verwendet, um den Boxsack zu füllen. Sand war früher der Füllstoff Nummer eins, wird heute jedoch nur noch selten verwendet. Tipp: Beim Einkauf wählen Sie zwischen vorgefüllten und leeren Boxsäcken. Letzteres muss automatisch befüllt werden, was den Vorteil hat, die Befüllung und deren Menge individuell anpassen zu können.

Kriterium 4: das Material

Neben der Füllung spielt auch das Material des Boxsacks eine wichtige Rolle, insbesondere im Hinblick auf die Langlebigkeit des Sportgeräts. Die folgenden Elemente werden hauptsächlich verwendet:

– Leder – Kunstleder – Stoff – Nylon

Die besten sind echtes Leder und Kunstleder. Beide Materialien sind so robust, dass selbst die energischsten Tritte keine Spuren auf den Boxsäcken hinterlassen. Kunstleder ist die optimale Lösung. Dies ist nicht nur nachhaltig, sondern gibt dem Sportler auch ein angenehmes Gefühl. Außerdem sieht es aus wie echtes Leder, kostet aber weniger. Nur ein wenig zu empfehlen ist ein Boxsack im Stoff – wegen der Verletzlichkeit des Materials und der Tatsache, dass es dem besonderen "Boxgefühl" zuwiderläuft. Insgesamt bestimmen natürlich die persönlichen Vorlieben.

Kriterium 5: Behandlung

Die Behandlung ist auch ein wesentliches Kriterium für die Qualität eines Boxsacks. Dies erfordert vor allem Robustheit und Langlebigkeit. Aber was genau verstehen wir unter Behandlung? Die Anzahl und Art der Nähte. a) Anzahl der Nähte: Ein Boxsack hat eine oder mehrere Nähte. Allgemeine Regel: Im Allgemeinen gilt: Je weniger Nähte vorhanden sind, desto stabiler ist die Tasche und desto besser.

b) Nähart oder Nähte: Jede Naht sollte möglichst dupliziert werden.

Wichtig ist auch die raffinierte Fixierung der Aufhängung am Boxsack. Doppelnähte und zusätzliche Stabilisierung in Form von Nieten sind Zeichen guter Qualität. Der Aufsatz selbst besteht idealerweise aus verschweißten Kettengliedern. Nur die Schweißnaht sorgt dafür, dass die Kettenglieder nicht gebogen werden können. Ein Boxsack, der diesbezüglich Lücken aufweist, sollte weggelassen werden.

Abschluss

Der Handel hält viele Arten fertiger Boxsäcke bereit. Bei der Auswahl des Modells, das Ihren Anforderungen am besten entspricht, müssen Sie verschiedene Merkmale der Charkatics analysieren: Größe, Gewicht, Füllung, Beutelmaterial und Verarbeitung. Durch die Prüfung dieser Eigenschaften kann der perfekte Boxsack in kürzester Zeit gefunden werden. Übrigens: Sie sollten nie ohne genug sein Handschuhe Zug – dies kann zu schweren Verletzungen führen. In dieser Hinsicht können Sie einen Boxsack und Boxhandschuhe zusammen bestellen!

[content-egg module=Youtube template=custom/responsive]

[atkp_list id=’Boxsack‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]
[content-egg module=RssFetcher template=simple]


Hi, ich bin Tom. Mein Team und ich haben TuV – TestsUndVergleiche für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Boxsack-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Boxsack-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.