Bootssitz – Ratgeber, Vergleich und Test 2019

[atkp_list id=’Bootssitz‘ limit=’10‘ template=’3255′][/atkp_list]

Durch die vielfältige Produktauswahl von E-Bay und Amazon können wir ihnen hier einen einfachen Vergleich zur Verfügung stellen. Sollten Sie etwas auf ebay.de oder amazon.de erwerben, erhält unsere Redaktion eine geringe Provision womit wir unsere Redaktions- und Serverkosten unterhalten. Für Sie ändert sich der Preis nicht.



Bootssitzführung

Die professionelle Steuerung eines Sport- und Freizeitbootes ist häufig eine Bootssitz erforderlich. Dies sollte genau auf den jeweiligen Motor oder das Segelboot abgestimmt sein. Hier stehen auch Bootssitze für professionelle Schiffsfahrer zur Verfügung, die auch in privaten Yachten verwendet werden können. Diese befinden sich daher in der Regel in höheren Preiskategorien, bieten jedoch häufig einen sehr hohen Komfort.

Sitze und Sessel – unverzichtbar für lange Reisen

Der Kauf eines hochwertigen Bootssitzes ist vor allem bei langen Bootsfahrten zu spüren. Die Boote mit einer Länge von ca. 20 cm sind für die Ausrüstung mit einem guten Steuerstuhl prädestiniert. Das Fahren und Segeln bei längeren Aufenthalten mit guten Sitzgelegenheiten ist für den Skipper eine Frage der Entspannung und des Komforts. Der große Vorteil von Bootssitzen ist, dass zum einen eine mobile Verbindung zum Fahrgestell besteht. Zum anderen sind die Sitze mit ihrer Unterkonstruktion fest mit dem Dachgeschoss verbunden. Mit einem höhenverstellbaren Standfuß erhält der Skipper einen perfekten Überblick nach außen. Eine integrierte Säule sorgt für einen sicheren Sitz auch bei stürmischen Ausfahrten und sorgt für einen positiven Gesundheitsaspekt auf der Rückseite des Bootsführers. Selbstverständlich sind diese Aspekte auch bei kürzeren Bootsfahrten nicht zu unterschätzen.

Der Bau eines Bootssitzes

Viele Bootssitze haben eine anodisierte Aluminiumunterseite, die mit Puder auf der Sitzstütze beschichtet wird. Die Sitzbefestigung ist zur Befestigung von Bootssitzen und Schaufel vorgesehen. Der Basisfuß ist höhenverstellbar und kann teleskopisch auf eine Höhe von ca. 33,0 bis ca. 43,5 cm ausgefahren werden. die Bootssitz kann auch um 360 ° gedreht werden – dadurch kann der Sitz in die gewünschte Ausrichtung angehoben werden. Die Verriegelung erfolgt mittels einer Verriegelungsschraube. Darüber hinaus weist die Konstruktion von Bootssitzen häufig andere Merkmale auf: – Anbringen und Entfernen des Bootssitzes durch Lösen einer Feststellschraube – Stabiles Rohr mit einem Durchmesser von 6,0 cm – Fußstütze aus eloxiertem Aluminium 25 , Ca. 0 cm Durchmesser

einfache installation auf dem deck des bootes

– passend für fast alle gängigen Bootssitze (für Flächen kleiner als 20,0 x 20,0 cm)

– Sehr haltbare, hochwertige Bootssitze für den Einsatz auf hoher See

Eine ergonomische Form in Kombination mit einer hochwertigen Verarbeitung und Langlebigkeit sind es, die die hohen Anforderungen der Schiffsindustrie erfüllen. Auf diesem Gebiet erfüllen viele Spezialmarken diese Anforderungen an das Bootfahren. Als Beispiel kann hier Recaro genannt werden, mit Kontrollsitzen für exzellenten Sitzkomfort, gepaart mit einem unverwechselbaren ergonomischen Design. Die speziell für die Marine entwickelten Bootssitze erfüllen auch die höchsten Anforderungen des Skippers: – eine integrierte Kopfstütze – eine stufenlose Verstellung der klappbaren Armlehnen der Rückenlehne – ein versenkbarer Sitz Sitzkissen – Ein sehr gutes Material für die Seitenpolsterung aus hochdichtem Marineschaum ist bei Bootssitzen Standard. Mit diesen Kontrollsitzen können Sie sich auf alle wichtigen Aufgaben im Cockpit des Bootes konzentrieren und Momente der Entspannung bei ruhigem Wetter genießen. Verschiedene hochfeste Stahlfüße können an verschiedene Bootstypen angepasst werden. Der Bootsstuhl kann somit fest im Cockpit verankert werden. Es gibt Versionen mit Armlehnen und Kopfstützen oder eine Version ohne Armlehnen und Kopfstützen. Die Maße sind hier wie folgt: – Sitzhöhe des Bootes ohne Kopfstütze 70,0 cm – Höhe der Kopfstütze 15,0 cm – Breite mit Armlehne 72,0 cm – Breite ohne Armlehne 52,0 cm – Sitzlänge 55,0 cmDa Die korrosionsbeständigen Aluminium- und Edelstahlteile sowie die Sitzbezüge bestehen aus Kunstleder, lange Fahrten auf See stehen nichts mehr im Wege Das Boot kann auch an der offenen Bar oder unter Deck eingesetzt werden.

[content-egg module=Youtube template=custom/responsive]

[atkp_list id=’Bootssitz‘ limit=’100′ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]
[content-egg module=RssFetcher template=simple]


Hi, ich bin Tom. Mein Team und ich haben TuV – TestsUndVergleiche für dich erstellt damit du eine schnelle und geeignete Wahl treffen kannst welche Bootssitz-Produkte für dich am geeignetsten sind. Diese sind in unserer Vergleichstabelle übersichtlich gegliedert. In unserem Bootssitz-Ratgeber findet jeder Interessent erste ausführliche Informationen.