Die derzeit angesagtesten Badewannen

Die derzeit angesagtesten Ultimative Entspannung durch Badewannen

[amazon bestseller=“Ultimative Entspannung durch Badewannen“ button_detail_target=“_blank“ items=“20″]

Interessante Informationen zum Ultimative Entspannung durch Badewannen im Video

Ultimative Entspannung durch Badewannen Ratgeber

Was eine Badewanne ist und wofür sie verwendet wird

Duschen gehört zur täglichen Morgen- oder Abendroutine. Wer es jedoch entspannter mag, der gönnt sich ein Bad. Badewannen sind der perfekte Ort, um sich nach einem stressigen Tag auszuruhen. Bei heißem Wasser, Musik und einem Glas Wein kann man es sich so richtig gut gehen lassen. Badewannen dienen schon längst nicht mehr nur der Hygiene. Regelmäßig zu baden, hilft Stress zu vergessen. Mit den richtigen Zusätzen kann das Bad in der Wanne sogar gesundheitsfördernd sein. Ätherische Öle können bei Erkältungen Wunder wirken und helfen sogar mitunter bei Problemen mit dem Einschlafen.

Worauf sollte man beim Badewannen kaufen achten?

Es gibt einige Dinge zu beachten, wenn man eine Wanne kaufen möchte. Durch die Größe der Badewannen sollte man vor einem Kauf genau vergleichen. Doch gerade für ältere Menschen oder Leuten mit gesundheitlichen Problemen lohnt sich der Kauf. Für wen aus Problemen mit der Haltung das tägliche Duschen nicht mehr in Frage kommt, für den sind Badewannen genau das Richtige. Beachten sollte man in erster Linie:

  • Größe der Wanne – Nicht jede Badewanne passt in jedes Badezimmer. Gerade bei engen Neubauwohnungen kann es da schnell zu Problemen kommen. Und wer größer als der Durchschnitt ist, sollte auch genau vergleichen. Möglicherweise lohnt sich auch der Kauf einer Eckwanne.
  • Material der Wanne – Badewannen gibt es vorrangig in Emaille und Acryl zu kaufen. Acryl lohnt sich, da das Material variabel in der Form ist und sich sehr leicht reinigen lässt.
  • Bauart der Wanne – Badewannen gibt es, je nach Bedarf und Platz in verschiedenen Formen. Je nach Belieben kann man sich zwischen Einbauwannen und freistehenden Wannen entscheiden. Zudem kann man aus eckigen, ovalen und runden Badewannen wählen. Auch Eckwannen sind eine Überlegung wert. Wer es noch entspannter will, greift zu einer Badewanne mit Whirlpoolfunktion.

Unsere 5 Tipps wie man Badewannen verwendet

Entspannung pur

Ein Bad in heißem Wasser hilft, seine Alltagssorgen für eine kurze Zeit zu vergessen. Musik an, das Glas Rotwein geschnappt und schon kann es losgehen. Dabei wirkt ein Bad auch enorm regenerierend, sodass man danach mehr Energie hat.

Erkältungen vorbeugen

Bahnt sich ein grippaler Effekt an, hilft ein Bad. Ätherische Öle helfen dabei, die Atemwege zu befreien. Das warme Wasser wirkt zudem bei auftretenden Gliederschmerzen Wunder. Bei Fieber sollte man den Kreislauf jedoch nicht zu stark belasten.

Einschlafprobleme beseitigen

Wer nicht einschlafen kann, sollte sich warmes Wasser einlassen. Die Gefäße weiten sich durch die Wärme, während der Bludruck niedriger wird und man sich allgemein entspannter fühlt. Danach steht einer ruhigen Nacht nichts mehr im Wege!

Badebomben

Durch den Einsatz von Badebomben wird das Bad selbst zu einem kleinen Kunstwerk. Ein Meer aus Farben erstreckt sich plötzlich über die gesamte Badewanne. Die enthaltenden Stoffe wirken zudem extrem beruhigend und verleihen dem Körper neue Energie.

Badezusatz selber herstellen

Wer Geld sparen möchte, kann sich seinen Badezusatz auch selbst herstellen. „Kleopatras Badegenuss“ ist der absolute Klassiker. Dabei gibt man einen Liter Vollmilch, zwei Esslöffel Olivenöl und drei Esslöffel Honig in die Wanne. Für die Haut wirkt das rückfettend.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

[ratings]

Like uns auf Facebook – Tweets mit deinen Freunden oder sende es einfach per WhatsApp

[socialbuttons /]

Originally posted 2019-04-08 13:53:24.