Skip to main content

KÜCHENMACHINE TEST 2018

Die Besten Küchenmaschinen im Vergleich

Eine Küchenmaschine kann man für jeden Haushalt empfehlen, in dem viel gebacken und gekocht wird. Dieser Helfer für die Küche erleichtert die verschiedensten Arbeiten, welche man sonst per Hand ausführen müsste. Seit der Erfindung dieser Geräte gibt es zudem viele Anbieter dieser Maschinen, welche immer leistungsfähigere Küchenmaschinen herstellen und auf den Markt bringen, die zugleich über immer mehr Funktionen verfügen.

 

Man kann nicht pauschal sagen, welches Küchenmaschine-Modell am leistungsstärksten und besten ist. So hat entsprechend jedes Modell von verschiedenen Herstellern Stärken und Schwächen. Weiterhin können die Geräte bei den Funktionen sowie der Ausstattung überzeugen. Letztlich entscheidet der individuelle Bedarf des entsprechenden Anwenders, welches Gerät für ihn am besten geeignet ist.

Die derzeit angesagtesten Küchenmaschinen

[amazon bestseller=“Küchenmaschine“ button_detail_target=“_blank“ items=“20″]

Interessante Informationen zum Küchenmaschinen im Video

Was ist eine Küchenmaschine?

Wikipedia definiert einen Küchenmaschine als…

Eine Küchenmaschine ist ein mechanisches oder elektrisches Küchengerät u. a. zum Kneten, Rühren, Raspeln, Pürieren oder Entsaften. Moderne Geräte bestehen aus einer Grundeinheit mit einer Rühr- oder Auffangschüssel und verschiedenen Anbauteilen, beispielsweise Zerkleinerer, Mixaufsatz, Getreidemühle oder Saftpresse sowie verschiedenen Einsätzen (Schneid- und Raspelscheibe, Knethaken, Schlag- und Rührbesen).Wikipedia

 

Die Küchenmaschine und ihre Funktionsweise kann man relativ einfach erklären. Die Küchenmaschine ist in der Lage, verschiedene Arbeiten auszuführen. So können viele Geräte schlagen, rühren, kneten, hacken, pürieren, reiben, raspeln, mahlen oder man kann sie auch als Fleischwolf verwenden. Zudem gibt es Modelle, welche auch über Funktionen verfügen wie Saftpresse und Zentrifuge. Dies zeigt bereits, dass eine Küchenmaschine eine große Vielfalt an Anwendungsgebieten hat.

 

Darüber hinaus gibt es auch Aufsätze, mit denen man die Maschine als Nudelmaschine einsetzen kann. Das Gerät ist also vielseitig zu verwenden. Damit kann man sagen, mit einer Küchenmaschine spart man sich die Anschaffung viele anderer Geräte. So spart man gleichzeitig auch Platz in den Küchenschränken.

In diesem Zusammenhang empfiehlt es sich, mit den Funktionen einer Küchenmaschine vertraut zu sein und zu wissen, was ein solches Gerät leistet.

Weiterhin hat die Küchenmaschine ein Gehäuse, in welchem der Motor der Maschine zu finden ist. Der Motor bestimmt die Leistungskraft des Gerätes, mit welcher die entsprechenden Werkzeuge angetrieben und somit die Lebensmittel verarbeitet werden. Wenn man die Funktionen wie Kneten, Rühren usw. ausführen möchte, so bringt man die dafür vorgesehenen Aufsätze am Gerät an.

 

Zudem ist eine Schüssel an der Küchenmaschine befestigt, damit man auch sicher mit dem Gerät arbeiten kann. Diese Schüssel ist mit einer speziellen Sicherheitsvorkehrung versehen, welche man jederzeit abnehmen kann. In der Schüssel werden die Lebensmittel aufgefangen bzw. verarbeitet. In diesem Zusammenhang ist eine gute Küchenmaschine in der Lage, mit verschiedenen Geschwindigkeiten zu arbeiten. Somit kann man die Lebensmittel entsprechend der Beschaffenheit bzw. dem Bedarf unterschiedlich bearbeiten.

 

Aus diesen Aspekten lässt sich bereits erkennen, dass :

die Küchenmaschine ein universelles Gerät ist, das man in allen Bereichen der Küchenarbeit verwenden kann.

Weiterhin gibt es auf dem Markt große und kleine Geräte, welche mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet sind. Dabei verfügen die einfachen und preisgünstigen Modelle nur über wenige Funktionen. Dagegen kann eine größere und teure Küchenmaschine wie der Küchenmaschine Testsieger mitunter die gesamte Breite an den anfallenden Arbeiten in der Küche ausführen.

In diesem Zusammenhang entstand die Idee für eine Küchenmaschine bei der Entwicklung von Motoren für andere Geräte, welche man in der Küche verwenden kann. Dabei hatten die Techniker den Plan, ein Gerät zu konstruieren, mit welchem man alle anfallenden Arbeiten in der Küche ausführen kann.

Man kann somit sagen, dass die Küchenmaschinen nach demselben Prinzip arbeiten und alle von einem Motor angetrieben werden. Dabei ist die Leistung des Motors abhängig von seiner Größe.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

[ratings]

Like uns auf Facebook – Tweets mit deinen Freunden oder sende es einfach per WhatsApp

Welche Arten von Küchenmaschinen gibt es?

Man bezeichnet ein Gerät als Küchenmaschine, welches mindestens über zwei Merkmale verfügt. Dazu gehört die Funktion des Rührens, mit der das Handrührgerät bzw. der Mixer ersetzt wird sowie die Raspel Funktion. Wenn diese beiden Funktionen in einem Gerät zu finden sind, so spricht man heute bereits von einer Küchenmaschine.

Dabei ist aber bedeutsam, dass die Küchenmaschine sich deutlich unterscheidet vom Mixer und anderen Geräten, denn sie ist entwickelt als stationäres Gerät.

 

Darüber hinaus gibt es außer den Standgeräten noch Zwischenformen. Diese Küchenmaschinen kann man als Standgerät einsetzen, aber ebenso mobil bzw. flexibel.

Der StandmixerDie Knetmaschine

Der Standmixer ist eine sehr einfache Form einer Küchenmaschine. Dieser hat einen Motorblock sowie den Mixeraufsatz. Zudem ist der Standmixer einfach konstruiert. Dennoch kann man mit ihm viele verschiedene Arbeiten ausführen wie bspw. natürlich mixen, pürieren, hacken oder ihn verwenden als Fleischwolf. Damit ist der Standmixer sehr beliebt beim Verbraucher. So kann man weiterhin mit ihm je nach Ausstattung und Leistung auch Eis zerkleinern und sich somit den Ice Crusher sparen.

 

In diesem Zusammenhang entscheidet der Bedarf des entsprechenden Haushaltes darüber, welches Gerät man anschaffen sollte. So ist sicherlich eine große Küchenmaschine geeignet für einen Haushalt, in dem viele Personen leben. Doch auch für Singles kann ein solches Gerät hilfreich sein. Für diese Personen wurden entsprechend kleinere Geräte von den Herstellern entwickelt.

Knetmaschinen sind auf dem Markt erhältlich, welche man ebenfalls als Küchenmaschine bezeichnet. Damit kann man sehr einfach und schnell alle Arten von Teig herstellen. Dies gilt natürlich ebenso für den Hefeteig, welchen man sonst mit der Hand und damit mit viel Kraftaufwand herstellen müsste. Das Gerät verfügt in der Regel über einen sehr stabilen Stand fuß. Damit kann man die Knetfunktion ohne Kraftanstrengung nutzen. Zudem ist die Schüssel am Stand fuß angebracht, damit sie bei der Arbeit nicht verrutschen kann. Weiterhin ist der Knethaken in einem Arm befestigt, welchen man entsprechend hoch oder herunter klappen kann. Diese Maschine kann sich auch optisch gut in jeder moderner Küche einfügen.

 

Wenn man andere Funktionen nutzen möchte, so wechselt man ganz einfach den Aufsatz. Die entsprechenden Aufsätze werden vom Hersteller mitgeliefert. In diesem Zusammenhang kann man bei einigen Herstellern auch Aufsätze separat als praktisches Zubehör kaufen. Wenn man eine Küchenmaschine mit vielen Aufsätzen erwirbt, so empfiehlt es sich, die Maschine zusammen mit dem Zubehör an einem Ort aufzubewahren.

Die Küchenmaschine Alternativen

Man kann sicherlich sagen, dass es zum Kauf und zur Nutzung einer Küchenmaschine auch Alternativen gibt. So kann man auch mit einem Standmixer Shakes oder Säfte zubereiten. Doch damit kann man keine Teige herstellen.

Weiterhin gibt es im Handel Multifunktionstools, welche man ab 20 Euro erwerben kann. Diese Geräte haben ein reichhaltiges Zubehör, mit welchem man auch einiges herstellen kann. Doch der Nachteil der Multifunktionstools besteht darin, dass sie nur über eine sehr kleine Leistungskraft verfügen. Man kann mit diesen Geräten nur sehr wenige Arbeiten ausführen. Wenn man bspw. Zwiebeln hacken möchte, so wird man damit eher einen Brei aus Zwiebeln bekommen.

Ein gutes Ergebnis bei einer Arbeit in der Küche erreicht man nur mit dem dafür vorgesehenen Gerät oder mit einer Küchenmaschine von guter Qualität.

Darauf sollten Sie vor dem Küchenmaschine Kaufen achten

Der individuelle Bedarf ist entscheidend hinsichtlich dem Kauf eines bestimmten Modelles. So kann man sagen, dass eigentlich viele Funktionen bei einer Küchenmaschine wichtig sind. Deshalb sollte man sich vor dem Küchenmaschine Kauf überlegen, welche Anforderungen man an das Gerät stellt. Wenn man damit nur mixen oder zerkleinern möchte, so ist ein Standmixer völlig ausreichend.

 

Wenn man jedoch noch andere Arbeiten mit der Maschine ausführen möchte, so sollte das Gerät über diese Funktionen verfügen. So kann man auch einen Alleskönner anschaffen, wenn die Küchenmaschine sehr flexibel sein soll. Man vermeidet es so, dass man ein Gerät besitzt, welches letztlich doch nicht allen Anforderungen entspricht. Deshalb ist es sinnvoll, wenn man die entsprechenden Funktionen kennt. Nach diesen kann man dann das geeignete Modell auswählen.

 

Der Schneebesen Aufsatz

Eine Küchenmaschine hat oftmals einen Schneebesen als Aufsatz, wenn sie über eine Rührfunktion verfügt. Damit kann man sehr einfach verschiedene leichte Teige herstellen. Gleichzeitig ist dies eine Grundfunktion, welche eine Küchenmaschine haben muss. Zudem wird der Schneebesen auch zum Schlagen eingesetzt. So kann man in einigen Sekunden Eisschnee oder Schlagsahne zubereiten. Dies ist ohne Kraftaufwand zu bewältigen.

In diesem Zusammenhang kann man mit einer Küchenmaschine auch auf einer höheren Stufe schlagen. Damit erreicht man ein besseres Ergebnis.

 

Die Knethaken

Wenn man kneten möchte, so tauscht man einfach die Haken aus. Dabei gehören die Knethaken ebenso zur Grundausstattung bei einer guten Küchenmaschine.

Mit diesen Knethaken kann man die schweren Teige wie Pizzateig oder Brotteig herstellen. Wenn man für diese Teige größere Mengen benötigt, so sollte man beim Kauf eines entsprechenden Modelles darauf achten, dass es mit einem leistungsstarken Motor ausgestattet ist. Dieser sollte mindestens über eine Leistungskraft von 1000 Watt verfügen.

 

Der Mixer Aufsatz

Darüber hinaus gehört das Pürieren ebenfalls zu den Grundfunktionen einer Küchenmaschine. Dabei setzt man den Mixer ein. Diesen kann man natürlich auch mit wenigen Handgriffen austauschen. So kann man Gemüse oder Obst pürieren, aber ebenso natürlich auch Suppen.

Der Mixer Aufsatz ist auch für das Hacken von Kräutern einsetzbar. So muss man diese Arbeit nicht mehr mühsam mit dem Messer ausführen. Man spart dadurch ebenso auch Zeit ein. Zudem kann man den Mixer auch verwenden, um Nüsse zu knacken oder natürlich Kuchenteig herzustellen.

Mit den frisch gehackten Kräutern wiederum kann man selbst gemachtes Pesto zubereiten. Damit kann man ein besonderes Gericht auf den Tisch bringen.

 

Der Reibeeinsatz

Des Weiteren ist hier der Reibeeinsatz zu erwähnen, mit dem man problemlos natürlich Reibekuchen herstellen kann. Zudem kann man einen Aufsatz verwenden, welcher zum Schneiden gedacht ist. Hier sollte man beim Kauf darauf achten, dass im Lieferumfang mindestens zwei verschiedene Größen enthalten sind.

 

Der Raspel Aufsatz

Weiterhin kann man mit der Raspel Aufsatz Rohkost gut raspeln. Anschließend kann man das geraspelte Gemüse weiter verarbeiten. Auch dieser Aufsatz sollte in zwei unterschiedlichen Größen mitgeliefert werden. Der Aufsatz zum Raspeln gehört nicht bei jeder Küchenmaschine zur Ausstattung. Hier muss man wieder darauf achten bzw. überlegen, welche Aufgaben die Küchenmaschine ausführen soll.

 

Der Mühlen Aufsatz

Darüber hinaus kann der Anwender mit einer Mühle Getreide zu Mehl mahlen oder auch Kaffee selbst mahlen. Zudem kann man auch Gewürze sehr fein mahlen. Eine Mühle ist bei einer Küchenmaschine wichtig, wenn man viele Gerichte zubereiten möchte, welche auf Basis von Vollkorn hergestellt werden. Daneben kann man diesen Aufsatz gut verwenden, wenn man seinen Kaffee selbst zu Hause mahlen möchte. So kann der Verbraucher bei einigen Küchenmaschinen die Mühle separat kaufen.

 

Der Fleischwolf Aufsatz

Des Weiteren ist der Fleischwolf zu erwähnen. Damit kann der Anwender sein Fleisch selbst zu Hackfleisch verarbeiten.

Hier hat man den Vorteil, dass man so mit ganz genau weiß, was sich alles im Hackfleisch befindet. So kann man sein Hackfleisch immer wieder selbst frisch zubereiten und ist so auch nicht mehr abhängig vom Einzelhandel. Man vermeidet damit bei der richtigen Vorgehensweise auch eine hohe Keimbelastung des Hackfleischs.

Dieser Fleischwolf ist dabei eine Metallschnecke, welche mit Lochscheiben ausgestattet ist. Bei guten Küchenmaschinen ist ein Fleischwolf im Lieferumfang mit enthalten oder man kann ihn separat als Zubehör kaufen.

 

Der Entsafter & die Saftpresse

Wenn bei der entsprechenden Küchenmaschine noch ein Entsafter mit enthalten ist, dann kann man von einem Allrounder sprechen.

Darüber hinaus ist eine Saftpresse oder eine Zentrifuge dazu geeignet, um gesunde und leckere Obst- oder Gemüsesäfte zuzubereiten. So kann man einfach und schnell eine Vitaminzufuhr für die ganze Familie bereitstellen.

 

Weiterhin haben einige Modelle eine Metallschnecke, welche man mit Pasta Aufsätzen versehen kann. So kann der Anwender ganz leicht frische und selbst gemachte Spaghetti herstellen. Wenn man selbst oder die Familie Pasta Gerichte mag, dann sollte man auf diese Funktion nicht verzichten.