Skip to main content

NACKENKISSEN TEST 2018

Die Besten Reise Nackenkissen im Vergleich

Ein Nackenkissen verbessert nicht nur euren Sitzkomfort, sondern sorgt auch dafür, dass ihr unterwegs einen erholsameren Schlaf bekommt.

Hierbei ist es egal, ob ihr mit dem Auto, der Bahn oder im Flugzeug unterwegs seid oder ob ihr doch zu Hause seid.

Ein Nackenkissen ist nicht nur klein, handlich und praktisch, sondern auch sehr bequem und angenehm. Hierfür ist vor allem der Bezug eines solchen Kissen verantwortlich. Denn dieser, solltet ihr wissen, wird meist aus Polyester, das zudem meist mit Elasthan oder Baumwolle versehen ist, hergestellt. Doch nicht nur der Bezug sorgt dafür, dass ein solches Kissen bequem ist, sondern natürlich auch die Füllung des Kissens, welche entweder mit Zellfasern, Styroporkügelchen oder Luft gefüllt sind.

Die angesagtesten Nackenkissen in 2018

[amazon bestseller=“reise nackenkissen“ button_detail_target=“_blank“ items=“20″]

Interessante Informationen zum Nackenkissen im Video

Was ist ein Nackenkissen?

Ein Nackenkissen ist nicht nur ein Kissen!

Es ist ein Art von Kopfkissen, welches dafür sorgt, dass Kopfschmerzen und Nackenschmerzen vorgebeugt, häufig auch gelindert werden und zudem gegen Verspannungen, die sich im oberen Rücken- und Nackenbereich befinden, helfen.

Das besondere, beziehungsweise das praktische an den Nackenkissen ist, dass sie auch bequem auf Reisen mitgenommen werden können. Auf Reisen werden jedoch meist Nackenhörnchen verwendet. Denn diese könnt ihr bequem um den Hals legen, was wiederum als ideale Sitzstütze dient.

Orthopäden empfehlen bei Verspannungen, Kopf- oder Rückenschmerzen oder anderen Beschwerden, die ergonomisch geformten Nackenkissen.

Und egal, wie alt der Nutzer ist, sei er noch ein Kind oder doch schon jemand in höherem Alter, die Nackenkissen sorgen immer dafür, dass die Symptome gelindert werden und das es bequem ist.

Wie ihr weiter oben schon lesen konntet, werden die Kissen aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Dies sorgt dafür, dass die Wirkungen der Kissen variieren können.

Doch nicht nur damit unterscheiden sich die Kissen, sondern auch damit, dass manche Modelle komplett waschbar sind, andere wiederum zum Teil. Manche Kissen, beziehungsweise Modelle sind mit Luft gefüllt, beziehungsweise können selbst mit Luft gefüllt werden, andere sind mit Styroporkügelchen gefüllt. Und so könnten wir Punkt für Punkt weiter aufzählen, machen wir jedoch nicht aufgrund dessen, dass wir euch weitere, wichtige Punkte vorstellen wollen.

Vorteile eines Nackenkissens

Nackenhörnchen sind nicht nur besonders beliebte Reisebegleiter, sondern auch sehr nützliche. Denn

Frau-guckt-entspannt-fernseher-mit-Hilfe-eines-Nackenkissen

Frau guckt entspannt fernseher mit Hilfe eines Nackenkissen

diese werden oft auf Reisen mit dem Bus oder der Bahn, auf Reisen im Auto oder für längere Flugstreckenreisen als Schlafhilfe genutzt.

Zu Hause setzt man wiederum meist ein klassisches Nackenkissen ein. Hier dient es nicht nur als Kopfstütze, wenn man ein Buch liest oder sich einen gemütlichen Fernsehabend macht, sondern auch der Entlastung des Nacken- und Schulterbereichs.

Durch die speziellen Bezüge, die die meisten Kissen haben, hat man im Sommer einen kühlenden und im Winter einen wärmenden Effekt, welcher zusätzlich für Entspannung sorgt, beziehungsweise sorgen kann.

Ein hochwertiges Kissen erkennt ihr daran, dass es nach den EU-Richtlinien EN-17, welche auch für Spielzeuge gelten, hergestellt wurde.

Gerade eben hatten wir euch schon mitgeteilt, dass die Bezüge, der Kissen, für einen wärmenden und einen kühlenden Effekt sorgen können. Deshalb wollen wir kurz genauer darauf eingehen.

Sommer- und Winterseite der Nackenkissen

  • Sommerseite → Der kühlende Effekt kommt daher, dass der Bezug aus Baumwolle, welche samtig weich ist, besteht. Denn Baumwolle ist ein atmungsaktiver Stoff.

Doch nicht nur das ist das Besondere der Baumwolle, sondern auch das sie keinerlei schädliche Stoffe enthält. Dies sorgt wiederum dafür, dass die Baumwolle sehr hautverträglich und zudem auch sehr strapazierfähig ist.

  • Winterseite → Die weiche Oberfläche der Winterseite wird aus Fleece, welcher ebenso anti-allergisch, wie auch Baumwolle, ist, hergestellt. Zudem besitzt Fleece die Eigenschaft, dass es antistatisch und ebenfalls sehr atmungsaktiv ist. Auch wird hierbei darauf geachtet, dass keine schädlichen Stoffe, bei der Herstellung, verwendet werden.

Die Bezüge, seien sie von einem Nackenkissen oder Nackenhörnchen, können meist abgenommen und somit gewaschen werden. Ihr solltet aber unbedingt darauf achten, ob der Bezug in der Waschmaschine gewaschen werden darf oder ob ihr diesen von Hand waschen müsst. Achtet ihr nicht darauf, kann es durchaus vorkommen, dass euch der Bezug oder das komplette Kissen kaputt gehen kann.

Ihr seht also, dass das Kissen und das Hörnchen nicht nur in ihren Anwendungsbereichen vielseitig sein können, sondern auch mit ihren Materialien.

Wie funktioniert ein Nackenkissen?

Das Nackenkissen, auch Nackenhörnchen, ist ein spezielles Kissen, welches den Kopf und den Nacken stützen soll.

Ebenso hatten wir euch auch schon mitgeteilt, dass die Kissen aus unterschiedlichen Füllungen bestehen. Beispielsweise aus Kräutern, Moor, Fango, Körner und so weiter.

Doch egal, aus welcher Füllung ein solches Kissen besteht, dient es immer demselben Zweck.

Wird das Kissen nämlich um den Hals gelegt, so stützt es den Kopf, sei es in Liege- oder Sitzposition. Ein solches Kissen stützt jedoch nicht nur den Kopf, sondern entlastet Nacken-, Rücken- und Schultermuskulatur.

Wer jetzt glaubt, dass das alles ist, was ein solches Kissen kann, den können wir eines anderen belehren. Denn die Kissen werden, besonders bei Schluckbeschwerden, von Orthopäden empfohlen.

Auch bieten Autohersteller, wie beispielsweise Mercedes-Benz, Nackenkissen als zusätzliches Interieur an.

Kennt ihr Körnerkissen? – Wenn ja, könnt ihr Nacken- und Körnerkissen miteinander vergleichen, zumindest was die Handhabung angeht. Denn diese lässt sich relativ gut vergleichen.

Nackenkissen Füllungen

NackenKissen mit viskoelastischer Schaumstofffüllung

Nackenkissen mit Wasserfüllung

Nackenkissen mit Extras

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

[ratings]

Like uns auf Facebook – Tweets mit deinen Freunden oder sende es einfach per WhatsApp

Welche Arten von Nackenkissen gibt es?

Es gibt zwei Arten von Nackenkissen. Nämlich einmal das Nackenhörnchen und einmal das Normale Nackenkissen. Hier erhaltet ihr wertvolle Informationen zu diesen zwei Nackenkissen Arten.


Das NackenhörnchenDas orthopädische NackenkissenNackenkisssen für Kinder

Das Nackenhörnchen

Bei den Nackenhörnchen, welche meist die Form eines Croissants oder eines Hufeisens haben, ist der Bezug meist abnehmbar und auch waschbar. Doch es gibt auch Modelle, die es zulassen, dass das komplette Kissen gewaschen werden kann.

Wir empfehlen euch, dass ihr ein Nackenhörnchen nur auf Reisen oder langen Autostrecken nutzt.

Nackenhörnchen-Anleitung

Das orthopädische Nackenkissen

Diese Kissen sind nicht nur als orthopädische, sondern auch als Gesundheitskissen bekannt. Denn sie

Nackenkissen-mit-Moor-gefüllt-für-Wärmebehandlung

Orthopädische Nackenkissen mit Moor Füllung benutzen gegen Verspannungen

werden besonders gerne von älteren Menschen oder von denjenigen, die unter Verspannungen leiden, eingesetzt.

Denn dieses Kissen lindert nicht nur den Schmerz und die Verspannungen, sondern beugt diesem auch vor.

Bei dieser Variante ist es allerdings selten, dass man es komplett waschen kann oder das wenigstens der Bezug gewaschen werden kann.

Was uns jedoch wiederum persönlich sehr überzeugen kann, ist, dass die Kissen aus unterschiedlichen Materialien, sei es aus Polyester, Fleece oder Baumwolle, gefertigt werden. Auch variieren die Füllungen der Kissen. Denn diese können aus Styroporkügelchen, Luft, Schaumstoff oder Stoff bestehen. Nackenkissen, welche mit Moor, Fango, Thermogel, Wasser, Kräuter oder Körnern gefüllt sind, werden meist von Ärzten empfohlen und verordnet.

Nackenkisssen für Kinder

Gibt es Eltern unter euch? – Wenn ja, achtet darauf, dass sich das Nackenkissen an die Größe des Kindes anpasst und das man es waschen kann. Denn wir alle wissen, dass Kinder gerne einmal mit ihrem Essen oder mit ihrem Trinken kleckern.

Die Nackenkissen Alternative

Eine Alternative zu einem Nackenkissen gibt es nicht. Zumindest nicht, wenn ihr denkt, dass ihr eine Jacke, ein Handtuch oder eine Decke zweckentfremden könnt. Denn diese sorgen nicht für einen sicheren Halt und schon gar nicht für einen entspannten und erholsamen Schlaf. Auch beugen diese zweckentfremdete Gegenstände keine Nacken- Und Rückenbeschwerden vor oder können diese gar lindern. Das Gegenteil ist der Fall. Denn wenn sich das Nackenkissen oder das Nackenhörnchen nicht optimal an eure Körperform anpassen kann, wird dies dafür sorgen, dass eure Beschwerden nur noch schlimmer werden.

Die einzigen Alternativen, zu einem Nackenkissen oder Nackenhörnchen, sind Massagen, Rotlichttherapie, Salben, Sport und so weiter. Denn diese beugen natürlich ebenfalls Beschwerden vor oder lindern diese. Doch das passiert dann nicht während des Schlafen. Deshalb empfehlen wir euch ein Nackenkissen oder Nackenhörnchen.

Nackenkissen als Zubehör

Wie wir vorher schon geschrieben haben, wird bei manchen Autoherstellern, wie beispielsweise bei Mercedes-Benz, ein Nackenkissen im Interieur angeboten. Doch nicht nur Autohersteller bieten mittlerweile Nackenkissen oder Nackenhörnchen als Zubehör an, sondern auch Camping-Zubehör-Hersteller. Dort findet ihr dann das Nackenkissen, beziehungsweise das Nackenhörnchen an einer Campingliege oder an einem Campingstuhl. Meist werden diese Nackenhörnchen mit Hilfe eines Klettverschlusses an den Stühlen oder Liegen angebracht.

Darauf sollten Sie vor dem Nackenkissen Kaufen achten.

Damit es euch leichter fällt, zu verstehen, worauf im Nackenkissen Test geachtet wurde, worauf ihr beim Kauf achten solltet und was wir für gut und weniger gut empfunden haben, haben wir uns dazu entschlossen, dass wir dies in Stichpunkten für euch festhalten.

  • Die Funktionsweise
  • Sind die Kissen für Reisen geeignet?
  • Sorgen sie für einen angenehmen und erholsamen Schlaf?
  • Der Komfort der Anwendung
  • Sind die Nackenhörnchen für die Reise und für den Heimbedarf geeignet?
  • Nackenhörnchen für Reisen sollten klein und handlich sein
  • Nackenhörnchen für den Heimbedarf sollten bequem sein, sowie flauschig und weich
  • Bei Nackenkissen haben sich diese als positiv erwiesen, welche sich wenden lassen, bzw. welche eine wärmende und eine kühlende Seite haben
  • Als positiv haben sich aufblasbare Nackenhörnchen erwiesen

Nackenkissen sollten…

  • …im nicht aufgeblasenen Zustand sehr klein und lassen sich gut verstauen
  • …stabil sein und dadurch einen sicheren Halt bieten
  • …dicht sein, also keine Luft durchlassen
  • …aufblasbar sein, so kann man den Härtegrad selbst wählen und
  • …für Allergiker geeignet sein
  • …preiswert sein

Die Kissen liegen nicht so gut am Nacken, wie beispielsweise Kissen, die mit Moor, Styroporkügelchen, Stoff oder anderen Materialien, gefüllt sind

Diese Punkte haben wir als die wichtigsten empfunden. Natürlich gibt es noch weitaus mehr, auf das ihr achten müsst, wenn ihr euch ein solches Kissen erwerben wollt. Und auch das wurde in den Testportalen getestet und wir haben dies für euch schriftlich festgehalten, damit wir euch, so weit es uns möglich ist, unterstützen können.

Bei den Kissen kommt es nicht nur auf die Füllung und die Größe an, sondern vor allen Dingen auf das Obermaterial. Denn wenn dieses aus schadstoffhaltigen Material besteht, kann dies zu Hautirritationen führen.

Kissen, die eine flauschige Oberfläche haben, haben wir als besonders gut empfunden. Hierfür verwenden die Hersteller meist Fleece, da dieser Stoff besonders anschmiegsam ist.

Kann man das Kissen dann auch noch individuell anpassen, wenn es also eine flexible Füllung hat, ist es unserer Meinung nach ideal.

Die Hersteller verwenden jedoch nicht nur Fleece bei der Herstellung, sondern auch Baumwolle. Denn dieses Material ist besonders haut freundlich und somit besonders für Allergiker geeignet.

Für diejenigen unter euch, welche das Kissen im Bett nutzen wollen, empfehlen wir ein Nackenkissen, welches einen atmungsaktiven Polyesteranteil besitzt, da dies zu einem Anti-Schwitz-Effekt führt. Ihr solltet aber auch darauf achten, dass ihr das Kissen, zumindest de Bezug, waschen könnt. Besonders dann, wenn ihr das Kissen eben im Bett nutzen wollt.

Welche Renommierten Hersteller von Nackenkissen gibt es?

ElsaSisselLeifheit

Elsa ist ein Familienunternehmen, mit Sitz in der Schweiz, welches besonderen Wert darauf legt, dass die verwendeten Materialien umweltfreundlich und körpergerecht, beziehungsweise anti-allergen sind.

Das Unternehmen legt besonderen Wert darauf, dass bei der Herstellung noch mit Handarbeit, welche mit Hightech unterstützt wird, gearbeitet wird.

Außerdem ist Elsa bekannt dafür, dass ihnen ein erholsamer und entspannter Schlaf ihrer Kunden, besonders am Herzen liegt.

Das Unternehmen Sissel wurde 1989 gegründet und hat sich auf den medizinischen Fachhandel spezialisiert.

Seine Produkte decken den Fitness-, Wellness- und Gesundheitsbereich ab. So ist das Unternehmen besonders im Bereich von Pilates und Dekubitus (Druckgeschwür/ Druckstelle/ Liegewunde) aktiv.

Die Nackenkissen sind von Sissel sind weltweit bekannt.

Dieses Unternehmen wurde 1959 von Ingeborg und Günter Leifheit gegründet.

Die Leifheit-KG ist nicht nur für seine Reinigungsgeräte und Haushaltsgeräte, wie zum Beispiel Bügeltische, Trockner und Küchenhelfer bekannt, sondern eben auch für seine Nackenkissen.

  • 1959 gegründet
  • 1960 Beginn der Teppichkehrer-Produktion
  • 1966 Niederlassung in den Niederlanden gegründet
  • 1972 Niederlassung in Großbritannien gegründet
  • 1984 Niederlassung in Italien und der Schweiz gegründet
  • 1995 Eröffnung eines neuen Werk´s und Niederlassung in Österreich gegründet
  • 1996 Niederlassung in Hongkong gegründet
  • 2001 Kaufte das Unternehmen die Relaxprodukte und Waagen von Soehnle auf


Die meist gestellten Fragen zu Nackenkissen

Welche Nackenkissen sind besonders angesagt ?

Immer häufiger, besonders auf Flugreisen, sieht man Personen, die ein Nackenkissen nutzen.

Besonders die orthopädischen Nackenkissen gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Denn diese lindern nicht nur Rücken- und Nackenbeschwerden, sondern beugen diese auch vor.

Der absolute Trend liegt momentan jedoch in Nackenhörnchen, die sich aus einer Jacke formen lassen.

Diese Jacke ist gefüttert und besitzt eine Tasche, die sich im Kragen befindet. In dieser Tasche könnt ihr die Jacke stecken und so dann als Nackenhörnchen nutzen. Dafür ist die unförmige Tasche, der Jacke, optimal.

Wer denkt, dass sich dieses Nackenhörnchen komisch anfühlt oder nicht bequem ist, der irrt sich. Denn die Jacke, beziehungsweise das Nackenhörnchen ist sehr weich, formbar und passt sich seinem Nutzer an.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *