Skip to main content

KAMINOFEN TEST 2017

Die besten Kaminöfen im Vergleich

Ein Kaminofen ist sicherlich vor allem in der kalten Jahreszeit etwas Besonderes. Er schafft eine schöne Atmosphäre und man kann ihn bei den entsprechenden Gelegenheiten als Mittelpunkt sehen. Die Frage nach klimabewusstem Heizen, dem Energieverbrauch sowie nach den Kosten, welche damit verbunden sind, ist eine sehr aktuelle Frage.

Ein Kaminofen Test zeigt eine Variation an verschiedenen Kaminöfen. Welche Modelle auf dem Markt angeboten werden und wie das Heizen mit einem solchen Kaminofen von statten geht erfahren Sie hier.

Weiterhin sollen die Vorteile eines solchen Kaminofen im Hinblick auf Anschaffung, Lagerung und Heizvorgang erläutert werden. Zudem soll dargelegt werden, wo der Kauf eines Pellet Kaminofen besonders günstig ist.

Die derzeit angesagtesten Kaminöfen

Bestseller Nr. 1
Nemaxx P12 Pelletofen Pelletkamin Pelletkaminofen 12 kW Kaminofen Heizofen Pellet Ofen Kamin Pelletheizung Heizung
5 Bewertungen
Nemaxx P12 Pelletofen Pelletkamin Pelletkaminofen 12 kW Kaminofen Heizofen Pellet Ofen Kamin Pelletheizung Heizung
  • TÜV SÜD Deutschland geprüft
  • Entspricht 1. und 2. Norm der BImSchV
  • Automatischer, stundengenauer Zeitplaner
  • Umweltfreundlich dank ECO-Modus
  • 60-300 m³ Raumheizvermögen
Bestseller Nr. 2
Nemaxx P6 / P9 / P12 Pelletofen Pelletkamin Pelletkaminofen Kaminofen Heizofen Pellet Ofen Kamin Pelletheizung Heizung, Modell:P12 Pelletofen
23 Bewertungen
Nemaxx P6 / P9 / P12 Pelletofen Pelletkamin Pelletkaminofen Kaminofen Heizofen Pellet Ofen Kamin Pelletheizung Heizung, Modell:P12 Pelletofen
  • Alle Modelle sind TÜV SÜD Deutschland geprüft
  • Entsprechen 1. und 2. Norm der BImSchV
  • Hohe Wärmeabgabe (bis zu 40955,6 BTU/Std.)
  • Automatische Zeitplan - tagesgenaue Einstellung der Heizphasen möglich
  • Automatische Umschaltung auf ECO-Modus bei erreichen der eingestellten Raumtemperatur
Bestseller Nr. 3
Nemaxx P6 Pelletofen Pelletkamin Pelletkaminofen 6 kW Kaminofen Heizofen Pellet Ofen Kamin Pelletheizung Heizung - weiß
  • TÜV SÜD Deutschland geprüft | Entspricht 1. und 2. Norm der BImSchV
  • Umweltfreundlich dank ECO-Modus
  • 60-120 m³ Raumheizvermögen | Hohe Wärmeabgabe (20477,8 BTU/Std.)
  • Überhitzungsthermostat | Vakuum-Sicherheitsschalter | Vollautomatischer, elektrischer Zünder
  • Kein wasserführender Ofen | keine Mehrfachbelegung möglich
Bestseller Nr. 4
Nemaxx P9 Pelletofen Pelletkamin Pelletkaminofen 9 kW Kaminofen Heizofen Pellet Ofen Kamin Pelletheizung Heizung Heizgerät Kaminheizung Pellets - Rot
  • TÜV SÜD Deutschland geprüft | Entspricht 1. und 2. Norm der BImSchV
  • Kaminofen mit automatischem, stundengenauen Zeitplaner
  • 60-220 m³ Raumheizvermögen | Hohe Wärmeabgabe (30716,7 BTU/Std.)
  • Heizofen mit eigenständigem Luftzufuhr | Abzugssystem sowie automatischem Konvektionsgebläse
  • Kein wasserführender Ofen | keine Mehrfachbelegung möglich
Bestseller Nr. 5
Finether stromloser thermoelektrischer Ventilator Kaminventilator Ofenventilator ohne Strom Warmluftventilator Wärmeverteiler für Kamin Ofen Holzofen Pelletofen Pellet Kaminofen Warmluftverteilung 4 Flügel schwarz
4 Bewertungen
Finether stromloser thermoelektrischer Ventilator Kaminventilator Ofenventilator ohne Strom Warmluftventilator Wärmeverteiler für Kamin Ofen Holzofen Pelletofen Pellet Kaminofen Warmluftverteilung 4 Flügel schwarz
  • ECO FRIENDLY AND ECONOMICAL: operating without batteries or electricity, this energy saving stove fan transfers heat into energy with a bimetallic strip at the bottom of the base and disperses hot air around the room, effectively and inexpensively
  • STAY WARM AND COZY: feeling warm on the sofa without getting close to the stove since the 4 blade fan automatically pumps hot air into the room and circulates 180 CFM max; whisper quiet in a silent room or unnoticeable against background noise such as TV
  • SELF REGULATING: the fan works with a temperature between 85 centigrade degree to 345 centigrade degree, and the blades spin faster with the higher temperature, thus means it can tell when to stoke the stove by slowing down blades
  • NO ASSEMBLY REQUIRED: it is ready to use out of the box; simply keep it onto a smooth flat place on your wood or gas stove and it will start automatically when the stove gets hot to its minimum working temperature; always use the extendable handle to move the fan
  • DURABLE AND EASY TO MAINTAIN: made of aluminum alloy, this fan is durable for long term use and can be wiped clean with a damp cloth; power unit never needs lubrication; no user-serviceable parts inside and do not attempt to service this product; please read the user manual carefully before use
Bestseller Nr. 6
Kamino-Flam Glasstrickschnur 333212, feuerfestes Abdichtband mit Kleber zur Befestigung, Band für Kamin- und Öfentüren, produziert aus asbestfreiem Material, Kleber und Schnur sind dauertemperaturbeständig bis 550°C, ca. Ø 1,2 x 200 cm
  • Kamino-Flam Glasstrickschnur 333212, feuerfestes Abdichtband mit Kleber zur Befestigung, Band für Kamin- und Öfentüren, produziert aus asbestfreiem Material, Kleber und Schnur sind dauertemperaturbeständig bis 550°C, ca. Ø 1,2 x 200 cm
  • Komfort: Schnur für alle Öfen nutzbar, schnelle Montage, weiche Dichtschnur zu leichten Verarbeitung und schnellen Annahme des Klebers, Kleber sollte 2-3 Stunden Trocknungszeit erhalten
  • Optik: Glasstrickschnur in einem anthrazit Farbton, der Kleber ist speziell für Ofenabdichtungsschnüre geeignet
  • Maße: ca. Ø 1,2 x 200 cm, Inhalt der Klebetube: ca. 20 g, Gewicht: ca. 180 g
  • Lieferumfang: 1 x Kamino-Flam Glasstrickschnur
Bestseller Nr. 7
Ecofan 806 BelAir Schwarz Ventilator für Pelletofen Gasofen Holzofen Kaminofen
  • optimale Warmluftverteilung
  • strom- und batterieloser Betrieb
  • arbeitet geräuschlos
  • das patentierte thermische Modul erzeugt Strom aus dem Kalt - Warm Effekt
  • Geschwindigkeitsanpassung durch Ofentemperatur
Bestseller Nr. 8
Nemaxx P12 Pelletofen Pelletkamin Pelletkaminofen 12 kW Kaminofen Heizofen Pellet Ofen Kamin Pelletheizung Heizung - Weiß
  • TÜV SÜD Deutschland geprüft | Entspricht 1. und 2. Norm der BImSchV
  • Kaminofen mit automatischem, stundengenauen Zeitplaner | Umweltfreundlich dank ECO-Modus
  • 60-300 m³ Raumheizvermögen | Hohe Wärmeabgabe (40955,6 BTU/Std.)
  • Überhitzungsthermostat | Vakuum-Sicherheitsschalter | Vollautomatischer, elektrischer Zünder
  • Kein wasserführender Ofen | keine Mehrfachbelegung möglich
Bestseller Nr. 9
Nemaxx P12 Pelletofen Pelletkamin Pelletkaminofen 12 kW Kaminofen Heizofen Pellet Ofen Kamin Pelletheizung Heizung - Rot
  • TÜV SÜD Deutschland geprüft | Entspricht 1. und 2. Norm der BImSchV
  • Kaminofen mit automatischem, stundengenauen Zeitplaner | Umweltfreundlich dank ECO-Modus
  • 60-300 m³ Raumheizvermögen | Hohe Wärmeabgabe (40955,6 BTU/Std.)
  • Überhitzungsthermostat | Vakuum-Sicherheitsschalter | Vollautomatischer, elektrischer Zünder
  • Kein wasserführender Ofen | keine Mehrfachbelegung möglich
Bestseller Nr. 10
Pelletofen 10 kW Blaze ES 12, Farbe:grau
  • Technische Daten:
  • Heizleistung: 10 kW
  • Raumheizvermögen: 240 m²
  • Wirkungsgrad: 94%
  • Verkleidung: Stahl
AngebotBestseller Nr. 11
Kamino Flam Abdichtband bis 550 Grad, Glasstrickschnur 14 mm mit Kleber, Kaminschnur asbestfrei, Ofendichtschnur 2 m, Ofenschnurkleber feuerfest für Kamin
23 Bewertungen
Kamino Flam Abdichtband bis 550 Grad, Glasstrickschnur 14 mm mit Kleber, Kaminschnur asbestfrei, Ofendichtschnur 2 m, Ofenschnurkleber feuerfest für Kamin
  • Feuerfestes Abdichtband bis 550°C dauertemperaturbeständig - aus asbestfreiem Material
  • Weiche Dichtschnur - besonders schnelle und leichte Montage
  • Glasstrickschnur inkl. Ofenschnurkleber - mit 2-3 Stunden Trockenzeit
  • Abmessungen: Ø 14 mm x Länge 200 cm, Inhalt Kleber: ca. 20 g
  • Lieferumfang: 1x Abdichtschnur 14 mm, 1x Ofenschnurkleber 20 g
Bestseller Nr. 13
Fünfeck 110x110cm schwarz - Metall-Funkenschutzplatte Kaminbodenplatte Kaminofen Bodenplatte Stahlplatte Bodenblech (Fünfeck 110x110cm schwarz ohne Dichtung)
  • Metallbodenplatte für Kaminöfen, Herde oder Pelletöfen
  • Keine scharfen Kanten! Keine spitzen Ecken!
  • Geringe Höhe und somit minimale Stolpergefahr!
  • Mehrfache Qualitätskontrolle!
  • Perfekte, sehr kratzfeste Oberflächenbeschichtung! Saubere Kantenbeschichtung!
Bestseller Nr. 14
Oranier Carus - 7960 11 Pelletofen Stahl Schwarz Kaminofen Ofen Kamin
  • Technische Daten:
  • Nennwärmeleistung: 6 kW
  • Leistungsbereich: 2,6 - 6 kW
  • Raumheizvermögen: bis ca. 210 m³
  • Wirkungsgrad: >90 %
Bestseller Nr. 15
Rechteck 100x110cm grau - Metall-Funkenschutzplatte Kaminbodenplatte Kaminofen Bodenplatte Stahlplatte Bodenblech (Rechteck 100x110cm -ohne Dichtung)
  • Metallbodenplatte für Kaminöfen, Herde oder Pelletöfen
  • Keine scharfen Kanten! Keine spitzen Ecken!
  • Geringe Höhe und somit minimale Stolpergefahr!
  • Mehrfache Qualitätskontrolle!
  • Perfekte, sehr kratzfeste Oberflächenbeschichtung! Saubere Kantenbeschichtung!
Bestseller Nr. 16
Ecofan 806 BelAir Nickel Ventilator für Pelletofen Gasofen Holzofen Kaminofen
  • optimale Warmluftverteilung
  • strom- und batterieloser Betrieb
  • arbeitet geräuschlos
  • das patentierte thermische Modul erzeugt Strom aus dem Kalt-Warm-Effekt
  • Geschwindigkeitsanpassung durch Ofentemperatur
AngebotBestseller Nr. 18
Kamino-Flam Winkelrohr-Set Senotherm Ø 15cm - Winkelrohr mit Drosselklappe - einbrennlackiertes Verlängerungsrohr - Doppelwandfutter Norm EN 1856-2 - Rosette - Rauchrohr hitzebeständig
  • Bestandteile Rohr-Set: 1 x Winkelrohr mit Drosselklappe, 1 x Verlängerungsrohr, 1 x Doppelwandfutter, 1 x Rosette - Das Set ist hitzebeständig, einbrennlackiert und nach Norm EN 1856-2 geprüft
  • Durch das Stecksystem ist das Rohrset schnell und einfach mit anderen Rohren verbunden - Die Kaminrohre haben einen Durchmesser von ca. 15 cm
  • Das Ofenrohr-Set in Schwarz ist aus lackiertem Stahlblech, das zusätzlich feueralumiert ist und somit sehr stabil, robust und hitzebeständig ist - Die Winkel des Rohres lassen sich flexibel einstellen
  • Die Maße betragen für das Winkelrohr Ø 150 x 600 x 450 mm, Verlängerungsrohr Ø 150 x 330 mm, Rosette Ø 150 mm, die Rohre sind ca. 2mm dick, Gesamtgewicht ca. 9 kg
  • Kamino-Flam bietet für den Kamin- und Ofen-Ausbau weitere Rohre wie das Bogen-Rohr, die Ofenrohr-Verlängerung und die Reduzierung von 150 auf 120 mm an
Bestseller Nr. 19
HARK Pelletofen Edy Ofenkacheln creme-weiß Pellet Kacheln Kamin Ofen Kaminofen
  • Ofenkacheln: creme-weiß
  • Korpus: graphit
  • emaillierte Seitenteile
  • komfortable Bedienung
  • sehr lange Brenndauer
Bestseller Nr. 20
Kreisabschnitt 118x105cm grau - Metall-Funkenschutzplatte Kaminbodenplatte Kaminofen Bodenplatte Stahlplatte Bodenblech (Kreisabschnitt 118x105cm ohne Dichtung)
  • Metallbodenplatte für Kaminöfen, Herde oder Pelletöfen
  • Keine scharfen Kanten! Keine spitzen Ecken!
  • Geringe Höhe und somit minimale Stolpergefahr!
  • Mehrfache Qualitätskontrolle!
  • Perfekte, sehr kratzfeste Oberflächenbeschichtung! Saubere Kantenbeschichtung!

Interessante Informationen zum Kaminofen Test im Video

Was ist ein Kaminofen?

Die richtige Auswahl des Kamins

Immer mehr Menschen suchen nach einer Alternative zur Gas- oder Ölheizung . Dabei spielen die Kosten sowie der natürliche Brennstoff Holz eine Rolle, welcher die Umwelt weniger belastet. Man kann sagen, dass sich die Brennstoffe Gas oder Öl sich durchaus bewährt haben bei der Erzeugung von Wärme. Doch diese Form der Nutzung vom Feuer ist zum einen teuer und zum anderen nicht umweltfreundlich.

 

Eine alternative Form ist die Nutzung eines Kaminofens. Dieser hat ebenso seine Vor- und Nachteile. Weiterhin ist eine noch bessere Lösung zum Heizen mit Holz die Nutzung eines Kaminofens. Ein solcher Kaminofen wird nicht mehr nur in privaten Haushalten genutzt, er findet auch immer mehr Verbreitung in Firmen, Kirchen oder öffentlichen Einrichtungen.

 

Darüber hinaus sind Brennstoffe, welche im Kamin genutzt werde, wie etwa Gas, Öl und auch Holz nicht gut für die Umwelt sowie zudem teuer.

Dabei ist ein Grund für die steigenden Preise für Heizöl und Gas die geringer werdenden Ressourcen an diesen Brennstoffen. Weiterhin werden von den entsprechenden Ländern Lieferungen und die Preise festgelegt. Zudem spielen hier die alternativen Möglichkeiten des Heizens eine Rolle, welche zu schwankenden Preisen führen.

Die Ausnahme ECOplus

Es gibt allerdings Kamin Modelle, welche die neu Entwickelte Technologie ECOplus haben. Diese wurde vom Fraunhofer Institut in zusammenarbeit mit der Firma Hark entwickelt und auf den Markt gebracht. Diese Technologie sorgt für eine Sparsamen verbrauch bei den Brennstoffen und schont die Umwelt.

 

Damit im Vergleich hat ein Holz Kaminofen den Vorteil, welches Brennmaterial verwendet wird. Doch ein solcher Kaminofen ist in der Nutzung aufwändiger. Weiterhin ist es nicht ungefährlich, einen Holz Kaminofen zu verwenden. Man muss sich mit dem Kamin auskennen.

 

Dabei ist es bedeutsam, die Holzscheite richtig aufzuschichten und anzuzünden, den Zugluftschacht einzustellen sowie das Holz auch richtig nachzulegen. Dies sind einige Voraussetzungen, um die Nutzung eines Kaminofens zu einem Vergnügen werden zu lassen und nicht im Ruß zu sitzen, was mit Sicherheit kein Vergnügen ist. Hier müssen verschiedene Punkte beachtet werden.

Doch man muss sagen, dass man im Vergleich zu Öl und Gas erhebliche Einsparungen erreichen kann. Dabei ist eine der günstigsten Varianten die Nutzung eines Holz Kaminofens. Ein solcher Kaminofen erleichtert die Lagerung sowie den Heizvorgang deutlich. Er benötigt nur etwas mehr Platz.

 

In diesem Zusammenhang entscheiden sich immer mehr Menschen für einen Kaminofen. Dieser Ofen ist in der Anschaffung zunächst teurer, bringt jedoch im Laufe der Zeit eine Einsparung von Heizkosten. Darüber hinaus werden bei der Nutzung eines solchen Kaminofen staatliche Fördergelder gewährt, da diese Art des Heizens die Umwelt schont. Dies wird im Kaminofen Test ebenfalls erläutert. Gerade wasserführende Kaminofen sorgen für noch mehr Wärmeleistung im ganzen Haus.

Umweltfreundliche Energieträger

Weiterhin gehört Holz zu den umweltfreundlichen Energieträgern. Wenn man es verbrennt, entsteht dabei nur so viel Kohlendioxid, wie der Baum im Zuge seines Wachstums gespeichert hat. Zudem wird Holz im Wald auf natürlichen Wege abgebaut bzw. zersetzt, wobei das gespeicherte Kohlendioxid wieder in die Atmosphäre abgegeben wird.

Weniger Energieverbrauch

Darüber hinaus wird beim erwärmen mit einem Kamin weniger Klima Gas abgegeben, als mit anderen Arten der Heizung. Im Vergleich mit der Öl- oder Gasheizung sind es 10 % weniger. Gerade beim Brennstoff Holzpellets wird es bei der Bereitstellung keine Engpässe geben, da die Holzverarbeitung ein Bestandteil der Großindustrie bleiben wird. In diesem Zusammenhang wächst die Produktion von gepressten Holz Rückständen weiter und wird auch weiter unterstützt.

 

Des Weiteren ist ein Pellet Ofen eine gute Ergänzung einer Zentralheizung. Dabei wird dieser Kaminofen in der Regel als Einzel-Ofen eingesetzt. Ein solcher Pellet Ofen kann in großen Räumen eingesetzt werden, um zusätzlich Wärme zu erzeugen. Dabei muss die der Einbau jedoch, ähnlich wie bei einem Kaminofen, von einem Schornsteinfeger abgenommen werden. Wenn der Einbau geprüft und genehmigt wurde, so spart dieser Kaminofen Heizkosten und erleichtert zudem das Heizen.

 

Wie funktionieren Kaminöfen?

 

Die Kaminöfen werden in der Regel als frei stehende und einzelne Öfen genutzt, welcher einen Raum beheizen. Ein Kaminofen kann mehrere Räume beheizen, wenn es ein Kaminofen wasserführend ist.

 

Man muss hier die sogenannten Pellet Öfen abgrenzen, bei der Pellets aus Holz einen Kessel heizen, welcher im Keller steht und das gesamte Haus beheizt und so die Zentralheizung ersetzt.

Wasserführende Kaminöfen

Wenn der Kaminofen wasserführend ist, so nutzt der Ofen etwas Energie, um Wasser zu erwärmen, wodurch mittels der Wasserführung im Haus auch andere Räume beheizt werden. Weiterhin versorgen alle Varianten dieser wasserführende Kaminöfen das Haus mit Wärme und sparen über einen längeren Zeitraum Kosten für die Heizung.

 

Dabei sind Pellet Brenner, welche man an schon vorhandene Öl- oder Holzkessel anschließt, eine preiswerte Alternative für die Umstellung auf die Verwendung von Pellets aus Holz.

Heizleistung von Modernen Kaminen

Darüber hinaus kann ein durchschnittlicher Kaminofen einen Raum im Haus mit einer Dauer von bis zu 90 Stunden beheizen, ohne dass man in dieser Zeit nachfüllen muss. Hinzu kommt das der Vorgang automatisch ausgeführt wird. Denn der Kaminofen verfügt über eine Förderschnecke, einen Pellet-Aufbewahrungsbehälter und einen Brennraum. Diese Elemente sind miteinander verbunden. Weiterhin verbrennen die Pellets aus Holz sehr schadstoffarm. Deshalb verwendet man diese Kaminöfen sehr gern in Passivhäusern oder Niedrigenergiehäusern.

 

Des Weiteren werden die Pellets in einem Tagesbehälter entsprechend der Tagesration eingefüllt  und dann automatisch in die Brennkammer oder den Kessel gegeben. Weiterhin ist der Brennvorgang langsam und gleichmäßig, da die Brennstoffe gleich groß sind. Dagegen sind Holzscheite unterschiedlich groß und haben auch Hohlräume. Zudem haben Holzpellets durch den Pressvorgang eine gleich große Dichte, wodurch ebenfalls der Brennvorgang gleichmäßig ablaufen kann.

Ideale Heizluft Raumverteilung

Darüber hinaus verfügt der Kaminofen über ein Umluft Gitter, wodurch die heiße Luft in den entsprechenden Raum befördert wird, der beheizt wird. Dieser Vorgang ist im Vergleich zu einem herkömmlichen Kaminofen etwas langsamer, aber dafür auch andauernder. Dies kommt einem Kaminofen wasserführend gerade zu gute, da dadurch regelmäßig erwärmt wird und ein Nachfüllen erst mal warten kann.

 

Weiterhin werden die Brennstoffe durch einen elektrischen Zünddraht entzündet. Damit muss man auch nicht mühselig an der offenen Feuerstelle hantieren, um das Feuer in Gang zu bringen. Zudem muss man auch nicht darauf achten, dass man die Holzscheite richtig stapelt.

 

Des Weiteren sind Kaminöfen durch Steuerungselektronik und eventuell einen Timer sehr komfortabel und bedienungsfreundlich. Es gibt auch keine Gefahr, dass durch offenes Feuer Unfälle geschehen können, da die Vorgänge vor allem automatisch und elektronisch gesteuert werden. Die Brennstoffe werden nicht mit der Hand nachgelegt.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

[ratings]

Like uns auf Facebook – Tweets mit deinen Freunden oder sende es einfach per WhatsApp

Welche Arten von Kaminöfen gibt es?

Kaminofen mit Warmluft- oder HolzförderungKaminofen mit WasserführungPelletheizung

Kaminofen mit Warmluft- oder Holzförderung

Alle Räume, welche mit hilfe eines Kaminofens beheizt werden, werden zugleich mit Holzpellets als Brennmaterial beheizt und werden so angenehm warm. Dabei verfügt der holzführende Kaminofen über einen Vorratsbehälter für die Holzpellets, welcher dafür sorgt, dass der Kaminofen während des Heizens mit der notwendigen Menge an Pellets versorgt wird. Die Brennstoffe werden dann entsprechend in den Kamin eingezogen. Der Rückstand des Brennvorgangs dagegen wird in einer Aschelade gesammelt. Diese kann man bequem mit der Hand entleeren.

 

Weiterhin kann man die Asche der Holzpellets umweltschonend entsorgen und auch als Dünger nutzen, da die Pellets auch umweltfreundlich sind.

Regulation der Brennleistung

Darüber hinaus kann man bei einem holzfördernden Kaminofen die Brennleistung regulieren. Somit kann man entsprechend der Größe des Raumes und der Innen- und Außentemperatur die gewünschte Heizleistung des Ofens einstellen. Dabei kann man den Kaminofen genauso einfach bedienen wie eine Gasheizung. Dieser Kaminofen ist jedoch deutlich schonender für die Umwelt. In diesem Zusammenhang wird bei den Pellet Brennstoffe etwa fünfzehnmal weniger Kohlendioxid freigesetzt, als dies bei Öl, Gas oder Holz der Fall ist.

Kaminofen Wasserführend

Einen solchen Kaminofen wasserführend kann man mit einem bereits vorhandenen Heizsystem verbinden. Somit kann man nicht nur einzelne Räume heizen, sondern auch mittels Wasserführung das ganze Haus. Durch diese Möglichkeit kann man also auch andere Räume mit einem Kaminofen wasserführend heizen.

 

Weiterhin sind der Anschluss sowie die Inbetriebnahme nicht abhängig von der Raumluft, weil eine Zufuhr von Luft von außen gewährleistet ist.

Wärmeleistung von Pellet Kaminöfen

Diese Pellet Kaminöfen verfügen über einen Wärmetauscher oder eine Wassertasche. Dabei wird die Wärmeleistung zum großen Teil an den Kreislauf des vorhandenen Heizsystems abgegeben. Der Rest der Wärmeleistung wird ganz normal im Raum abgegeben, in dem der Pellet Kaminofen aufgestellt ist. Des Weiteren wird das benötigte Brennmaterial vom Kaminofen in den Brennraum transportiert.

 

Zudem hat der wasserführende Kaminofen ebenfalls einen Vorratsbehälter, welchen man per Hand mit den Holzpellets auffüllt.

 

Darüber hinaus verbindet eine Rohrleitung den Ofen mit dem Heizwassersystem. Damit können verschiedene Räume beheizt werden.

 

Wenn man auch Warmwasser mit dem Kaminofen bereitstellen möchte, so muss der Kaminofen konstant in Betrieb sein. Wenn der Bestand an Pellets aufgebraucht ist, so wird das Warmwasser wieder über die Zentralheizung erwärmt. Diese Möglichkeit, die Kaminöfen auch zur Warmwasseraufbereitung zu nutzen, ist besonders für den Einsatz in einem Niedrigenergiehaus geeignet. Bei einem normal gedämmten Haus dagegen wird ein Kaminofen eher genutzt, um die Heizung zu unterstützen.

Pelletheizung

 

Pelletheizung ist  geeignet, einen herkömmlichen Ofen völlig zu ersetzen oder das Heizungssystem.

 

Diese Variante wird besonders in Ein- und Mehrfamilienhäusern genutzt. Dabei steht der Kaminofen jedoch nicht in einem Wohnraum, sondern in einem eigenen Aufstellraum, bspw. dem Keller. Ebenso nehmen der Auffangbehälter, der Pufferspeicher sowie der Vorrat an Pellets einen eigenen Platz ein. Dies ist notwendig, damit die Zuführung der Pellets automatisch erfolgen kann.

 

Weiterhin kann die Pelletheizung auch halbautomatisch arbeiten. Bei dieser Variante sorgt ein Warmwasserspeicher dafür, dass das Brauchwasser die richtige Temperatur hat. Zudem bekommt man durch den Pufferspeicher eine höhere Effizienz, damit kann man wiederum Kosten für das Brennmaterial sparen. Die gespeicherte Wärme wird nicht in den Raum abgegeben und verpufft so, sondern kann aufgrund der Speicherung auf den Punkt abgerufen werden. Man kann darüber hinaus diese Art des Heizens mit alternativen Energiesystemen kombinieren, bspw. mit der Solarenergie.

Darauf sollten Sie vor dem Kaminofen Kaufen achten.

Wenn man sich einen solchen Ofen anschaffen möchte, so muss man einige Aspekte beachten. So spielt eine Rolle, was ein Modell kostet. Doch dazu gehören auch Design, Bauart, Funktionalität sowie die Ausführung des Ofens. Diese Aspekte unterscheiden sich bei den einzelnen Modellen. Weiterhin ist bedeutsam, welchen Ansprüchen der Pellet Kaminofen gerecht werden soll, wo er eingesetzt werden soll, ob er einen Raum oder mehrere Räume beheizen soll.

Ein Kaminofen ist auch gut geeignet, um das Heizsystem zu entlasten, um solch einen Wirkungsgrad zu erreichen, wie die Zentralheizung. Um dies zu erreichen, ist ein Kaminofen wasserführend eine gute Variante. Ein solches Modell ist jedoch etwas teurer als holzführende Kaminöfen. Zudem ist ein Kaminofen sehr effizient, wenn man ihn mit eine Solaranlage kombiniert und schonend für die Umwelt.

Darüber hinaus soll ein Kaminofen nicht nur heizen, sondern auch passend zum Haus sein. In diesem Zusammenhang gibt es vom Design verschiedene Angebote auf dem Markt, welche durch Design und auch Funktionalität überzeugen. Dabei ist es bedeutsam, dass für die Ofen genügend Platz zur Verfügung steht, da er durch den Aufbewahrungsbehälter mehr Platz benötigt als bspw. ein Kaminofen.

Pellet Kaminöfen können auch mit fossilen Brennstoffen zum Heizen als Alternative benutzt werden. Daneben ist ein Pellet Kaminofen auch in seiner Arbeitsweise anders. Die Steuerung wird immer durch Elektronik ausgeführt. Dabei wird der automatische Betrieb sowie das Transportieren und Nachfüllen der Holzpellets gewährleistet. Dazu werden Thermostat und Zeitschaltuhr benötigt. So werden Zeit und Temperatur kontrolliert.

Wenn man den Pellet Kaminofen mit einer Solaranlage oder einer Wasserführung kombiniert, so wird er zur Heizanlage für das gesamte Haus. Damit wird auch das Brauchwasser durch den Ofen erwärmt. Deshalb ist es vor der Anschaffung der Kaminöfen bedeutsam, zu wissen, für welchen Bereich man den Kaminofen einsetzen will. Wenn das Haus größer ist, so kann man auch eine Pelletheizung in Betracht ziehen. Diese ersetzt die Zentralheizung komplett.

Die Betriebsart

 

Pellet Kaminöfen unterscheidet man nach ihrer Betriebsart. Damit gibt es raumluftabhängige Modelle und raumluftunabhängige Kaminöfen. So ist bspw. ein offener Kamin raumluftabhängig. Denn er benötigt für das Verbrennen des Materials Sauerstoff, welchen er aus dem Raum bekommt bzw. bezieht. Damit ist die Funktion des Kaminofen abhängig von der Raumluft.

Dagegen werden raumluftunabhängige Öfen mit Luft von außen versorgt und bekommen so den notwendigen Sauerstoff. Der Unterschied in der Betriebsart ist bedeutsam für den Energieverbrauch sowie die Verbrennung. Denn besonders in alten Gebäuden sind Wände und Decken undicht, es gibt Leck stellen, durch die Frischluft eindringt. Diese Frischluft ist für den Brennvorgang im Kaminofen notwendig.

 

Dagegen sind neue Gebäude in der Regel dicht, durch das moderne Bauen. Damit ist die Frischluftzufuhr nicht mehr gewährleistet. Deshalb gibt es raumluftunabhängige Öfen, bei denen die benötigte Frischluft über Leitungen oder Schächte zugeführt wird.

Darüber hinaus muss ein Kaminofen wasserführend einen entsprechend großen Pufferspeicher haben, um die volle Wärmeleistung zu erreichen. Wenn der Pufferspeicher zu klein ist, so kann es zur Überhitzung führen. Damit kann auch der Kaminofen selbst beschädigt werden. Hier muss man beim Kauf des entsprechenden Modelles das Verhältnis kennen. Dabei muss man die wasserseitige und die raumseitige Leistung mit einbeziehen.

Die Brenndauer

 

Dieser Wert hängt ab von der Leistung und der Größe des entsprechenden Modelles. Hier gilt ganz einfach, je größer der Ofen ist, desto länger ist die Brenndauer. Dabei wird die maximale Brenndauer vom Hersteller angegeben. Diese liegt in der Regel bei mehreren Tagen oder Wochen. In diesem Zusammenhang verbrennt ein Pellet Kaminofen, welcher eine Heizleistung von 6 kW hat, etwa 1 bis 2 Kilogramm Holzpellets in einer Stunde.

Die Leistung

 

Man kann zunächst anmerken, dass es nicht immer ratsam ist, einen Pellet Kaminofen anzuschaffen, welcher eine hohe Heizleistung bringt. Weiterhin beeinflussen Wirkungsgrad und Brenndauer die Atmosphäre des Raumes stark. In diesem Zusammenhang kann die hohe Heizleistung nicht effektiv und gut sein, wenn der Wohnraum nicht groß ist und der Wärmeschutz des Hauses gut ist. Denn dann kann die Raumluft zu stark erhitzt werden. Dann muss man die Fenster oft öffnen. Dadurch wiederum geht sehr viel von der Energie verloren, wodurch wiederum der Verbrauch an Brennmaterial größer wird.

Deshalb sollte man die Heizleistung eines bestimmten Modelles auf die entsprechenden Räume und deren Größe abstimmen. Die Wärme, welche der Pellet Kaminofen abgibt, muss eine Regulierung entsprechend dem Bedarf mit sich bringen. So kann man empfehlen, dass man einen Pellet Kaminofen mit geringer Leistung anschaffen sollte, wenn das Haus gut wärmegedämmt ist und die Fenster gut abgedichtet sind.

In diesem Zusammenhang verfügen einige Modelle bei entsprechender Kilowattzahl über die Möglichkeit der manuellen Regulierung. Damit kann man die Heizleistung auch verringern. Ebenso ist es möglich, dass verschiedene Heizprogramme nur eine bestimmte Leistung ermöglichen.

Der Wirkungsgrad

 

Wenn man mit Holzscheiten heizt, so ist dies umständlich und man erreicht nur einen geringen Wirkungsgrad. Bei guten Öfen kann dieser bis zu 70 % an Wärme bereitstellen.

Ein Pelletofen ist sehr viel effektiver. man kann ihn mit Öl- oder Gasheizungen vergleichen . Bei Pelletöfen wird durch das langsame und gleichmäßige Verbrennen der Holzpellets bei Öfen von guter Qualität ein Wirkungsgrad von bis zu 90 % erreicht. Damit kann man so viel an Kosten einsparen. Denn durch die Heizleistung werden weniger Holzpellets verbraucht. So ist der Wirkungsgrad vom Pellet Kaminofen ein wichtiger Aspekt bei der Kaufentscheidung für ein bestimmtes Modell.

Interessante Informationen zum Pelletofen im Video

Welche Renommierten Hersteller von Kaminofen gibt es?

Ein großer Hersteller von diesen Öfen ist die Firma „Haas & Sohn“. Das Unternehmen wurde im Jahre 1854 vom Kaufmann Wilhelm Ernst Haas sowie seinem Sohn gegründet. Der Firmensitz war zunächst eine Eisengießerei in Hessen. Nur kurze Zeit später begann die Herstellung der ersten Kaminöfen. Ab 2001 begann das Unternehmen mit dem Verkauf von Kaminöfen.

 

Ein weiteres Erfolgreiches Unternehmen welches hier erwähnt werden muss ist die Firma Hark.

 

Im Jahre 2008 gelang es dem Unternehmen Hark in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut Dresden eine neue Umweltbewusste Technolie zu Entwickeln. Diese trägt den Namen „ECOplus“ und hat sich erfolgreich im Markt etabliert. Durch diese Technik ermöglicht die Firma Hark einen geringeren Holzverbrauch, was zur Positiven Folge hat das sich die Feinstaub menge reduziert.

 

ECOplus Technik

 

Alle Kaminöfen die mit der ECOplus Technologie ausgestattet sind, haben den Vorteil das sie ihr Geldbeutel sowie die Umwelt gleichermaßen schonen. Wer gut für die Zukunft Investieren möchte und von vorneherein an den Verbrauch denkt, sollte und muss sich ein Kaminofen mit ECOplus Technik kaufen. Diese Unterschreiten die Grenzwerte. Dadurch verringert sich der Feinstaubausstoß erheblich, was wiederum für eine saubere Umwelt sowie für geringeren verbrauch des Brennstoffes sorgt.

 

 

Zudem werden solche Öfen angeboten von den Firmen Hark, NIBU-Tec, Spartherm Buderos, EdilKamin, Nemaxx, Wamsler, Wodtke.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *